Skip to content

Google-Suche speziell für Linux

Mit seinem Beitrag darüber, dass Google seine spezielle Linux/Mac-Suche eingestellt hat, verweist Christoph auf sein Projekt Tuxsucht.de.

OK, die Google-Linux-Suche kannte ich bisher auch nicht, aber die Idee von Tuxsucht finde ich gut: Es handelt sich um eine benutzerdefinierte Google-Suche, die nur bestimmte Seiten abfragt, die sich wirklich mit dem Thema Linux beschäftigen.

Tuxsucht sucht für dich nach Linux und zwar nur nach Linux. Egal nach was du suchst, Tuxsucht durchsucht für dich alle großen deutschsprachigen Linuxforen, renomierte Blogs und auch Linux Hard- und Software spezialisierte Shops. So kommst du schneller an die von dir benötigten Informationen.

Quelle: tuxsucht.de/Über

Werde ich mir auf jeden Fall mal merken und in Zukunft an auch diversen Linux-Anfängern/Einsteigern ans Herz legen, denn ich denke das es gerade für die schwierig ist, Lösungen zu Problemem mit Linux zu finden, wenn man die wichtigen Schlüsselwörter nicht kennt und so werden wirklich nur relevante Seiten ohne den ganzen SEO-Mist abgefragt.

Bluetooth bei Start deaktivieren

Tausendmal gebraucht, tausendmal gesucht, tausendmal vergessen zu notieren wie es geht…und eben bei erbenux im Feed gelesen, daher notiere ich es für mich auch nochmal.

Man muss einfach in die Datei /etc/rc.local folgendes eintragen:

rfkill block bluetooth

Zu beachten ist dabei, dass der Eintrag vor

exit 0

steht bzw. das exit am Ende der Datei stehen muss.

Nach dem Neustart ist dann Bluetooth standardmäßig ausgeschaltet, lässt sich aber über das Icon trotzdem noch aktivieren (geht bei manch anderen Methoden nicht).

tweetbackcheck