Skip to content

1 Jahr "Wir"

Ziemlich genau (um nicht zu sagen, auf den Tag wink ) ein Jahr ist es jetzt her, dass ich meine Anja zur Frau genommen habe.

Status: Bisher läuft alles vorbildlich und ich habe immer noch die beste Frau der Welt smile

Wir blicken also weiter in eine gemeinsame Zukunft…

In diesem Sinne: Ich liebe dich, mein Schatz!

ein neuer Lebensabschnitt

Wie bereits gestern zu lesen war, haben Anja und ich den Bund für’s Leben geschlossen. Um gleich irgendwelchen Gerüchten vorzubeugen: Nein, Anja ist nicht schwanger tongue

Nachdem nun die meisten Sachen wieder aufgeräumt und verstaut sind, möchten wir uns nochmal bei einigen Leuten bedanken, die uns in irgendeiner Weise geholfen haben…

  • Zu allererst natürlich unseren Eltern, Geschwistern und Großeltern, die uns gestern über den Tag begleitet haben. Es hat uns sehr gefreut das ihr da wart!
  • Dem Restaurant Louisiana für das leckere Essen und die angenehme Atmosphäre.
  • Braut- und Festmoden Violet für das wunderschöne Brautkleid.
  • Den Mitarbeitern von Bianca’s Blütenzauber, welche uns mit diversen Blumenschalen, dem Brautstrauß und dem Herrenanstecker ausgestattet haben.
  • Der Bäckerei Roth für die tolle Hochzeitstorte.
  • Den Leuten von Fingerspitzengefühl für das Nageldesign.
  • Nicol für die Kosmetik.
  • Den Friseurinnen von Herwig und Masson für’s Haare schneiden und zurechtmachen.
  • Unserem Fotographen Georg von vollbild media design, von dem wir dann hoffentlich bald ein paar schöne Bilder bekommen smile
  • Den Betreibern von Marrying Erfurt für die Geduld bei der Auswahl der Ringe. Nachdem wir sie jetzt schon 5 Monate hier liegen hatten, kamen sie also doch noch zur Verwendung laugh
  • Den Mitarbeitern von der Erfurt Tourismus für die schöne Stadtführung und Fahrt mit der altertümlichen Straßenbahn durch Erfurt.
  • …und zu guter Letzt natürlich allen Menschen, die uns persönlich, per Blog, Facebook, Twitter, SMS, WhatsApp, Jabber, ICQ, Skype oder sonst wie gratuliert und alles Gute gewünscht haben smile

Nochmals vielen Dank an alle! Dank euch hatten wir gestern einen sehr schönen Tag smile

Mast- und Schotbruch!

Flaschenpost

Schiffchen

Der Carsten und die Nadine schippern demnächst in den Hafen der Ehe!

Wir bedanken uns hiermit ganz herzlich für die Einladung!

Und bevor noch irgendwelche Nachfragen kommen: Nein, bei uns ist nichts in der Richtung geplant.

Lebenszeichen

Jetzt ist es ja doch schon ein paar Tage her, dass ich etwas geschrieben habe. Im Grunde hätte ich sicherlich einiges aus der Arbeit schreiben können, aber andererseits hatte ich Abends dafür dann doch keine Lust mehr.

Fangen wir erst mal mit letztem Wochenende an, da war ich mit Anja im Film BEIM ERSTEN MAL. Der Film war wirklich gut und man konnte viel lachen dabei. Wer also mal wieder ins Kino will, kann dabei eigentlich nichts falsch machen.

Montag ging dann die Arbeit los. Die Kollegen sind alle recht nett. Im Einzelnen sind das unser Chef (ein waschechter Schwabe), eine Kollegin (aus Thüringen, wohnt jetzt in Dresden), ein Kollege (aus Erfurt) von ner Zeitarbeitsfirma und ich. Der Kollege zählt eigentlich ja als Mitarbeiter, denn er ist schon 4 Jahre bei uns laugh

Von der Arbeit her ist es auch sehr interessant, auch wenn es nicht direkt meinem Studienschwerpunkt entspricht. Aber so bekommt man aus allen Bereichen etwas mit und das ist ja sicher auch nicht schlecht smile

Gestern war dann noch Hochzeitsfeier von Kerstin (eine Kollegin von Anja) und Mehmet, die ihre Hochzeit nachfeierten, da sie bereits von 18 Monaten geheiratet hatten. Da Mehmet aber aus der Türkei stammt, war eine sofortige Feier nicht möglich wegen Einreise etc. Das wurde jetzt nachgeholt und ich hab versucht, ein paar schöne Fotos zu machen smile

Am Morgen war erstmal Termin mit dem Fotographen, aber der hat mich dann nachdrücklich geben, das fotografieren zu unterlassen sad Ein paar Bilder konnte ich vorher trotzdem noch machen laugh

Kerstin und Mehmet

Nachmittags war dann Kaffee trinken und Abendessen angesagt.

Bernd im Anzug Jessica und Anja Kerstin und Mehmet Schokobrunnen als Nachspeise ein Geschenk für die Gäste

tweetbackcheck