Skip to content

"Wilder Westen" auf der EGA

Nach den Themen Leuchtendes Kürbismeer im Jahr 2013 und Sagenhafte Märchenwelt im Jahr 2012 ist dieses mal der “Wilde Westen” das Thema der jährlichen Kürbisausstellung im egapark.

Anja und ich nutzten unseren Urlaub und das schöne Wetter, um uns die Figuren heute mal anzusehen. cool

Dieses Jahr fand ich sie wieder sehr schön gemacht, allerdings waren es nach meinem Empfinden recht wenige Objekte, in den letzten beiden Jahren war mehr zu sehen. Kann aber auch täuschen.

Nach den Kürbis-Fotos gibt es noch ein paar allgemeine Bilder vom egapark. Ist schließlich eine schöne Anlage. smile

""Wilder Westen" auf der EGA" vollständig lesen

"Leuchtendes Kürbismeer" auf der EGA

Am Sonntag waren Anja und ich mal wieder an/auf/in der Erfuter Gartenbauausstellung, wo derzeit die Themenwelt Leuchtendes Kürbismeer zu besichtigen ist.

Nachdem im letzten Jahr Märchenfiguren/-szenen präsentiert wurden, ist nun also die Unter- und Überwasserwelt mit seinen Lebewesen dran.

""Leuchtendes Kürbismeer" auf der EGA" vollständig lesen

Sagenhafte Märchenwelt auf EGA

Gestern waren Anja und ich mal wieder auf der EGA, wo derzeit (noch bis 31. Oktober) die Ausstellung “Sagenhafte Märchenwelt” zu sehen ist.

Kurz gesagt: Szenen aus Märchen werden mit Hilfe/Unterstützung von Kürbis-Deko nachgestellt. Entweder, man informiert sich auf dem oberen Link auf der ega-Seite, oder man schaut sich einfach die nachfolgenden Bilder an, die ich gestern gemacht hatte wink

"Sagenhafte Märchenwelt auf EGA" vollständig lesen

Alter-Falter

20120315-202743.jpg

Das Bild hatte ich vor langer Zeit mal mit Instagram aufgenommen. Da ich das aber schon lange nicht mehr nutze und mir eh keiner gefolgt ist, will ich das Bild auch hier im Blog für die Nachwelt erhalten. Ich finde es nämlich gut smile

Erfurter Gartenausstellung

Da heute einigermaßen gutes Wetter war (von den 0°C mal abgesehen) und ich bisschen raus wollte, hat Anja den Vorschlag gemacht, dass wir doch zur EGA fahren könnten. Gesagt, getan. Also Kamera eingepackt und mit’m Auto ab ins Grüne.

Wer sich mal für die Bilder aus den Tropenhäusern interessiert, kann ja einfach mal hier umsehen.

Im Sommer sind die Außenanlagen definitiv schöner, aber eigentlich kein Wunder, sind die wenigsten Blumen doch wirklich winterfest. Die Tropenhäuser sind aber zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert und innen sehr schön hergerichtet, wie ich finde.

tweetbackcheck