Skip to content

Im Bann der wilden Tiere

Gestern waren Anja und ich bei der Auftaktveranstaltung der Live-Tour Im Bann der wilden Tiere von Andreas Kieling, mit der er gestern in der Thüringenhalle zu Gast war.

Die gezeigten Filmszenen mit den Erzählungen von Herrn Kieling waren sehr interessant und schön anzusehen. Leider ist die Thüringenhalle eine ziemlich große Halle ohne jeden Flair, die Stimmung war also eher gedämpft, was man auch am Applaus der Zuschauer bemerkte. Außerdem gab es einige Anlaufschwierigkeiten (u.A. Tonprobleme) und Missverständnisse zwischen den Mitarbeitern, so dass Videos losliefen obwohl Herr Kieling noch etwas erzählte oder ein andermal eben nicht loslief obwohl es sollte.

Zwar ein netter Abend, aber hätte mit weniger Publikum in einer anderen/kleineren Location sicher besser gewirkt. Auch die 31,50 € pP finde ich nicht unbedingt angemessen, sie sind m.E. für das Gebotene zu teuer.

auf ein Neues

Ich wünsche euch allen ein gutes und erfolgreiches Jahr und dass ihr, sofern es mal nicht so rund läuft, gestärkt und ohne größere Blessuren aus der Situation heraus kommt! cool

Das tolle Foto stammt übrigens von der lieben @TituxS04, welche mir erlaubt hat, es hier zu zeigen. Vielen Dank dafür!

ZDF/Dunja Hayali: ungeschnittenes Material von der Erfurter AFD-Demo

Vor ein paar Tagen war Dunja Hayali für das ZDF Morgenmagazin auf der AfD-Demo in Erfurt unterwegs um Meinungen einzufangen. Wie immer fühlten sich wohl die Menschen falsch dargestellt und warfen der Redaktion vor, ungünstig geschnitten zu haben.

der vorwurf der zensur, fälschung, selektion und lügenpresse war nach dem beitrag aus erfurt über die afd-demo zu erwarten. auch deshalb stellen wir nun alle interviews in voller länge, also ungekürzt ins netz.
schauen sie bitte bis zum ende, machen sie sich ein eigenes Bild.

Video bei Facebook

Ich habe mir die halbe Stunde angetan. Furchtbar, was die Leute da ins Mikrofon brabbeln. eek

Im Nachgang zu diesem Video erschien heute ein lesenswerter Kommentar bei DWDL Dunja Hayali: Ein Glücksfall fürs deutsche Fernsehen. Schaut euch am besten auch erstmal das Video an und lest danach den Kommentar.

Just to remember: Pegida: Die Interviews in voller Länge aus Dresden vom Dezember und PEGIDA am 5. Januar 2015 – Unkommentierte Aufnahmen von Radio F.R.E.I.

Fotos aus dem Zoopark Erfurt (schon wieder)

Am Sonntag waren Anja und ich mal wieder im Zoo, der letzte Besuch ist ja doch schon wieder ein paar Monate her. cool

Bilder ähneln denen von Mai, aber was soll’s. Hauptsächlich waren es sowieso mal wieder Gehversuche mit der neuen Kamera. Wirklich zufrieden bin ich damit immer noch nicht, mir kommt es so vor (kann mich auch täuschen), dass die Kamera nicht dort scharf stellt, wo ich es erwarte. normal

Ach ja, Kibo haben wir zwar gesehen aber nicht fotografiert, da er im Elefantenhaus hinter Gittern herumlungerte. Auf die Freianlage durfte er wohl erst gestern.

Fotos vom Zoopark Erfurt

Heute morgen waren Anja und ich mal wieder im Zoopark und ich habe die Gelegenheit genutzt, um meine neue Kamera auszuprobieren. Man will im nächsten Urlaub ja gewappnet sein und daheim keine bösen Überraschungen erleben. wink

Lieblingsfoto der Serie könnte der Berber-Affe sein. Die Farben weichen zwar etwas vom Original, aber vielleicht wirkt es dadurch auch besser.

Highlight waren übrigens die kleinen Schildkröten (74 St. oder so), die die ganze Zeit wie wild in der Gegend herumgelaufen und von Steinen herunter gepurzelt sind. Letzteres schien sie aber nicht zu stören, den nach einer Runde im Kreis sind sie wieder runter gehüpft. laugh

Der Zoo hat die Schildkröten übrigens als Sofortmaßnahme zur Pflege zeitweise übernommen und an tierliebe Menschen abzugeben hat. Wer also ein Terrarium und Platz besitzt und welche übernehmen kann/möchte, kann sich an die Zoo-Verwaltung wenden.

"Fotos vom Zoopark Erfurt" vollständig lesen
tweetbackcheck