Skip to content

Gewitter verfolgen

Bei Twitter kam mir gestern der Link zu LightningMaps.org in die Finger, einer interaktiven Karte (leider Google Maps) auf der aktuelle Blitze dargestellt werden und anhand unterschiedlicher Farben man erkennen kann, in welche Richtung ein Gewitter zieht.

Die Blitzdaten selbst stammen wohl (soweit ich lesen konnte) von Blitzordung.org.

Ich musste auf der LightningMaps-Seite übrigens AdBlock deaktivieren, da die Blitze sonst nicht angezeigt werden. Prüft das also mal, falls bei euch nix geht. wink

Tipp am Rande für iPhone-Nutzer: Zwar gibt es für iOS keine App (für Android schon), die Seite lässt sich aber recht gut im Browser nutzen. Also einfach Seite in Safari aufrufen und über das Pop-Up einen Link auf dem Homescreen erstellen lassen. smile

Zur Ergänzung möchte ich noch Blids Spion von Siemens erwähnen, welches ähnliche Karten liefert, allerdings nicht so hübsch. Da ich Blids aber schon länger kannte, wollte ich es hier noch mit erwähnen.

Die Rechnung (Kurzfilm)

Gestern bekam ich von nem Bekannten einen Link zu folgendem Video. Bleibt ohne Kommentar von mir, kann sich jeder selbst seine Gedanken machen.

Beschreibung bei YouTube

Erster der drei Gewinner-Kurzfilme des Germanwatch-Drehbuchwettbewerbs zum Thema Klimagerechtigkeit. In dem vierminütigen Beitrag von Peter Wedel steht der CO2-intensive Lebensstil eines Großstädters (gespielt von Benno Fürmann) im Gegensatz zu den vom Klimawandel am stärksten betroffenen Menschen in Entwicklungsländern. Weitere Infos zum Thema: www.germanwatch.org

KleinKlima.de

Neulich bin ich bei Stefan über eine nette Seite gestolpert, die eine wirklich gute Idee umsetzt: Eine Wettervorhersage für einen bestimmten Ort, ohne viel Werbung und Gedöns.

Das ganze nennt sich KleinKlima und wurde von Michael Preidel erstellt.

Besonders schön an der Seite: Man kann sich z. B. http://kleinklima.de/Erfurt als Lesezeichen abspeichern und hat damit sofort Infos zur eigenen Stadt.

Mistwetter!

Es ist kalt, es ist nass, es ist dunkel. Und das alles Mittags sad

Als ich vorhin kurz beim Einkaufen war, fühlte ich mich irgendwie richtig niedergeschlagen. Es wird Zeit, dass der Frühling kommt!

tweetbackcheck