Skip to content

Anpassungen am Design 2k11

Ich möchte hier mal ein paar kleine Änderungen festhalten, ich an 2k11 vorgenommen habe. Ob die Änderungen auch mal noch in das originale Design Einzug finden, werde ich dann bei Gelegenheit mit Matthias aushandeln wink

config.inc.php

Hier musste ich das Datumsformat anpassen, da meines Erachtens

%d-%m-%y
verkehrt ist und es korrekterweise
%d.%m.%Y
lauten muss. Ob man nun 11 oder 2011 als Jahreszahl bevorzugt ist dabei eher zu vernachlässigen.

Außerdem ist

%m-%d-%y
ebenfalls nach meinem Empfinden so nicht korrekt, die richtige englisch/amerikanische Notation lautet
%m/%d/%y

Außerdem habe ich gleich noch das ISO-Format

%Y-%m%d
eingebaut.

Angepasst sieht der entsprechende Block dann wie folgt aus:

'select_values' => array(DATE_FORMAT_ENTRY => DATE_FORMAT_ENTRY,
                                '%a, %e. %B %Y' => '%a, %e. %B %Y',
                                '%d.%m.%Y' => '%d.%m.%Y',
                                '%Y-%m-%d' => '%Y-%m-%d',
                                '%m/%d/%y' => '%m/%d/%y',
                                '%a %d-%m-%y' => '%a %d-%m-%y',
                                '%a %m-%d-%y' => '%a %m-%d-%y',
                                '%b %d' => '%b %d',
                                "%b %d '%y" => "%b %d '%y")

entries.tpl

Da ich zwar die “Tweet this!”-Funktion des Pluginis serendipity_event_twitter mag, damit Besucher einen Beitrag bei Twitter empfehlen können, mir der hässliche Grafik-Knopf aber nicht gefiel, habe ich die Smartyfizierung aktiviert. Damit der entsprechende Link aber dann auch noch in der Fußzeile des Beitrags erscheint, muss man hier noch eine kleine Ergänzung machen.

Ich habe dazu einfach im Bereich footer vor {$entry.add_footer} folgendes eingebaut:

        {if $entry.url_tweetthis and not $is_preview}
            | <a href="{$entry.url_tweetthis}">Twittere das!</a>
        {/if}

Die Lösung ist natürlich nicht besonder schön, weil Identi.ca und die Kurz-URL nicht berücksichtigt werden (vom Link-Text als Variable ganz zu schweigen), aber es ist ja nur für meinen Fork gedacht smile

Ansonsten habe ich noch das Beitrag-Datum in die Fußzeile gepackt um die Zeile unter dem Titel loszuwerden, aber das ist Geschmackssache smile

Ach ja, ich hatte die beiden Sachen schon vorab an Matthias gemeldet und das fleißige Bienchen hat sie inzwischen schon eingearbeitet, so dass sie in der nächsten Version des Designs dabei sind cool

Nochmal vielen Dank an Matthias an dieser Stelle!

Updates über Updates

Ich komm hier leider zu nix, wenn ich so meinen letzten Beitrag zur USA-Reise sehe… normal

Aber wenigstens konnte ich inzwischen Serendipity auf Version 1.6 aktualisieren und ein anderes Design einspielen.

Wen die Neuerungen in Serendipity interessieren, der hört sich am besten mal den Podcast vom S9y InfoCamp an. Ich bin selbst leider auch dazu noch nicht gekommen, wird aber sicher noch nachgeholt.

Nun zum Design: Ich habe auf 2k11 von yellowled umgestellt. Wer sich dafür interessiert, auch dazu gibt es einen Podcast, in dem die wichtigsten Punkte erläutert werden. Für mich war der Wechsel vorrangig, weil das Design ohne irgendwelche Modifikationen auch auf Mobiltelefonen und Tablets gut aussieht. Einfach mal ausprobieren smile

An dieser Stelle nochmal ganz besonderen Dank an garvin und yellowled für die viele investierte Zeit und das tolle Ergebnis!

Layout die x-te

Mal wieder ein paar Änderungen am Layout, damit es den Leuten hier nicht zu langweilig wird wink

  • Seitenleiste ist jetzt komplett verschwunden um mehr Platz für den Inhalt zu machen
  • Links zu (un-)sozialen Netzwerken befinden sich jetzt in der zurückgekehrten oberen Navigationsleiste
  • die Schrift ist jetzt 1em statt 80%, wem das zu groß is, der soll gefälligst seine Standard-Schriftart im Browser kleiner stellen tongue

…und hier noch der Screenshot für meine treuen Feed-Leser smile

Ach ja, warum ich das Ganze gemacht habe: Design-Studie zum lesen meines Blogs auf dem iPhone4 wink

Layoutanpassungen

Mal wieder mehr Spielerei als was sinnvolles, aber egal smile

  • obere Navigationsleiste ist weg, braucht man ja eigentlich nicht so wirklich
  • letzte Kommentare aus der Seitenleiste sind raus, interessieren eh keinen und ich bekomm’ eh alle Kommentare per Mail oder im Backend
  • coole Social Media Buttons von Paul Robert Lloyd eingebaut

…und für die Leute, die den Feed lesen (Danke, ihr seid die Besten!) noch ein Screenshot…

tweetbackcheck