Skip to content

Rechenfehler verschiedener Programme

Nach dem Motto: „Trau keiner Software” bin ich eben zufällig über einen Beitrag bei Google+ gestolpert, bei der ein Nutzer die Gleichung

- 1^2 - 1^2

ausrechnen lässt. Der geneigte Kopfrechner weiß natürlich sofort, dass 1^2 einfach nur 1 ist, als Ergebnis also -2 herauskommen müsste…müsste…denn je nachdem welches Programm man zur Berechnung verwendet, kann das Ergebnis frappierend verkehrt sein…

Excel 2003                       -1^2 -1^2 = 0
LibreOffice Calc 2.4.5           -1^2 -1^2 = 0
Gnumeric 1.10.16                 -1^2 -1^2 = 0
Yahoo                            -1^2 -1^2 = 0
Google                           -1^2-1^2 = (-(1^2)) - (1^2) = -2
Matlab 7.10.0.499 (R2010a)       -1^2 -1^2 = -2
QtOctave 3.2.4                   -1^2 -1^2 = -2 
Freemat 4.0                      -1^2 -1^2 = -2
Scilab 5.4.0alpha                -1^2 -1^2 = -2
Sage                             -1^2 -1^2 = -2
Python 2.7.2                     -1**2-1**2 = -2 
Mathematica 8.0                  -1^2 -1^2 = -2
wxMaxima 5.25.1                  -1^2 -1^2 = -2
R 2.11.0                         -1^2 -1^2 = -2
magma (website calculator)       -1^2 -1^2 = -2

Zumindest für Excel 2003 (welches wir hier in der Firma verwenden) und wxMaxima konnte ich das prüfen, Excel rechnet tatsächlich verkehrt. Inwieweit auch neuere Versionen betroffen ist, weiß ich nicht.

Falls es jemand testen kann/will, darf gerne das Ergebnis in die Kommentare werfen smile

tweetbackcheck