Skip to content

Schokoladenkuchen aus der Mikrowelle

Auf wolf-u.li habe ich ein interessantes Rezept gefunden…

  • 4 Esslöffel Mehl
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Milch
  • 3 Esslöffel Öl
  • Eine Tasse

Die trockenen Zutaten (Mehl, Zucker und Kakao) kurz mischen, anschließend das Ei dazugeben. Dann Öl und Milch dazu und stetig weitermischen.

Dann die Tasse bei maximaler Leistung in die Mikrowelle. Bei 1000 Watt dauert es etwa drei Minuten, bis der Kuchen fertig ist, was man daran erkennt, dass sich der Teig nicht weiter ausdehnt.

Hab ich natürlich gleich mal probieren müssen :angel:

Mini-Kuchen

Fazit:

  • Ziemlich mächtig, da muss man irgendwas für die Fluffigkeit machen. Vielleicht hab ich das Ding aber auch zu lange in der Mikrowelle gelassen.
  • Geschmacklich ok, nicht unbedingt die Wucht, aber man kann es essen.
  • Insgesamt ok für zwischendurch, aber in der vorliegenden Version für Gäste nicht unbedingt zu empfehlen :whistle:
tweetbackcheck