Skip to content

ihr werdet alle assimiliert

Das könnte wohl auch der Werbespruch von IKEA sein, fürchte ich.

Nachdem sich unsere Rumpelkammer unser Arbeitszimmer lange Zeit als letzter Raum in der Wohnung gegen die Eroberung wehren konnte, war gestern alle Hoffnung verloren. Ein riesiger Expedit hat die Herrschaft übernommen und alle anderen Möbelstücke unterworfen oder vertrieben :cwy:

eingeräumter Expedit

Willkommen in Malm-City!

Heute war mal wieder eine Shopping-Tour durch den lokalen IKEA fällig. Anja brauchte ja unbedingt nochmal einen Malm als Schuhschrank im Flur…  :whistle:

Das ist dann jetzt Malm Nr. 3 in der Wohnung. Wenn das so weiter geht, haben wir bald mehr von den Dingern rumstehen, als die Ausstellungsfläche bei IKEA :evil:

Ich hab mir dann aus lauter Spaß einen Temperaturfühler für die Küche und einen magnetischen Untersetzer geschnappt :bandit:

Ansonsten gab es noch ein paar Kleinigkeiten für die Küche und ein Bücherregal sowie einen Teppich für’s Wohnzimmer. Das sollte jetzt erst mal wieder ne Weile reichen.

Arbeiten am Innendesign

Heute wurden mal wieder Details in der Wohnung verbessert.

Nach zig Wochen hab’ ich es heute endlich geschafft, die Küchenlampe zu montieren. Außerdem waren noch ein paar Jalousien fällig, welche wir diese Woche bei Obi gekauft hatten.

Gestern hatten wir auch noch einen Spiegelschrank für’s Bad bei Praktiker (nein, es gab keine 20% auf alles) gekauft, aber für den war dann heute keine Zeit mehr, denn ab 12 Uhr muss man sich ja ruhig verhalten.

tweetbackcheck