Skip to content

DNS-Einträge für Google Apps bei InterNetworX

Vor einer Weile hatte ich schon mal geschrieben, wie die DNS-Einträge bei All-Inkl aussehen müssen, damit Google Talk funktioniert.

Nun habe ich aber meine Domains alle zu InterNetworX gebracht, damit ich nicht immer KK-Anträge abarbeiten muss falls ich den Hoster wechsle, und da sieht natürlich wieder alles anders aus…

Google Mail

Die Einträge kann man einfach in der Hilfe nachlesen.

Google Talk

Es gibt nur eine allgemeine Übersicht in der Hilfe, welche „natürlich” nicht zu den Formularfeldern bei inwx passt.

Note: When updating your SRV records with the following information, make sure to replace gmail.com with your domain. However, don’t replace google.com.

_xmpp-server._tcp.gmail.com. IN SRV 5 0 5269 xmpp-server.l.google.com.
_xmpp-server._tcp.gmail.com. IN SRV 20 0 5269 alt1.xmpp-server.l.google.com.
_xmpp-server._tcp.gmail.com. IN SRV 20 0 5269 alt2.xmpp-server.l.google.com.
_xmpp-server._tcp.gmail.com. IN SRV 20 0 5269 alt3.xmpp-server.l.google.com.
_xmpp-server._tcp.gmail.com. IN SRV 20 0 5269 alt4.xmpp-server.l.google.com.

Bei inwx gibt es dagegen die Felder Name, Typ, Gewicht, Port, Prio, TTL und Server.

Die Felder müssen daher wie folgt ausgefüllt werden:

Name _xmpp-server._tcp
Typ SRV
Gewicht 0
Port 5269
Prio 5 bzw. 20 (siehe oben)
TTL 3600
Server xmpp-server.l.google.com. (bzw. Alternativ-Server, siehe oben)

Am Schluss müssten die Einträge bei inwx in etwa so aussehen:

tweetbackcheck