Skip to content

VirtualBox lässt sich nicht updaten

Falls jemand zufällig mal die Meldung bekommen sollte, dass sich VirtualBox (in meinem Fall 3.2) unter Ubuntu nicht updaten lässt, weil angeblich der Dienst VBoxSVC-daemon noch läuft: Das Problem ist nicht VirtualBox, sondern das Programm Kupfer.

Ursprünglich bei VirtualBox als Bug gemeldet, wurde irgendwann festgestellt, dass das Kupfer-Plugin VirtualBox den Daemon ständig aufruft (siehe Bug-Report) und deshalb das Update nicht gemacht werden kann.

Also einfach Kupfer beenden, dann läuft auch das Update von VirtualBox korrekt durch. Das geht in der Konsole mit

sudo killall kupfer

am einfachsten wink

tweetbackcheck