Skip to content

7 Jahre bloggen (mehr oder weniger)

Heute vor 7 Jahren habe ich zum ersten mal ein Weblog installiert. Es war das erste , aber definitiv nicht das letzte mal in diesem Zeitraum…und auch das Bloggen an sich habe ich schon mehr als einmal aufgegeben. Aber Totgesagte leben ja immer länger wink

Zur Erinnerung, welche Systeme hier schon gelaufen sind:

  1. vor dem 18.04.2005 war es reines HTML, welches mit keinem Blog-System vergleichbar ist, aber wo ich auf einer News-Seite auch schon immer mal etwas geschrieben hatte, was sich auf meiner Seite geändert hat
  2. ab dem 18.04.2005 dann b2evolution, weil es damals der Manuel (Grüße!) benutzt hatte und ich immer viel auf seine Meinung gab und auch immernoch geben smile
  3. von September 2005 bis Oktober 2006 etwas selbst geschriebenes mit PHP/mySQL, weil ich im Studium dachte, ich müsste mir mal wieder eine neue Programmiersprache beibringen
  4. Danach Wordpress, das wohl zeitlich gesehen am längsten lief. Laut meinem Backup vom 5. Oktober 2006 bis 4. Februar 2010.
  5. Serendipity, das wohl beste wink Blog-System der Welt…seit 1. März 2010

Leider sind aus der vergangenen Zeit nicht mehr alle alten Beiträge erhalten. Von Wordpress sind noch alle vorhanden (werden zum Teil auch noch in Serendipity überführt), aber die Zeit mit b2evolution ist leider komplett verloren gegangen. Ich habe schon mal alte Sicherungen durchsucht, aber leider nichts mehr davon gefunden. Einzig und alleine diverse Web-Archive haben noch einzelne Seiten verfügbar, daher weiß ich auch noch, wann der erste Beitrag erschien smile

Immerhin habe ich in meinem Archiven noch eine Sicherung meines selbst geschriebenen Systems (September 2005 bis Oktober 2006) gefunden und Garvin, seines Zeichens der beste Programmierer der Welt (persönliche Meinung wink ), konnte mir einen Lösungsvorschlag machen, wie ich die Daten in Serendipity einlesen kann. Ob ich das in nächster Zeit machen werde, weiß ich noch nicht. Prinzipiell muss das sowieso erst einmal mit einem Testsystem geprüft werden. Aber falls es geht, dann bin ich extrem begeistert smile

So, und wie geht es nun weiter?

Das weiß wohl niemand, ich am allerwenigsten. Allerdings merke ich, dass ich wieder versuche, mehr Inhalt in’s Blog zu bringen als es zeitweise der Fall war. Wohl auch unter anderem deswegen, weil ich Facebook weniger (so gut wie gar nicht) nutze und die XMLRPC-Schnittstelle von Serendipity dank Grischa inzwischen so gut funktioniert, dass man auch “mal eben” vom Mobiltelefon ein Foto oder einen kurzen Beitrag schicken kann.

Was wohl (so beim darüber nachdenken) am bemerkenswertesten an diesem Blog ist: Es war nie ein bestimmter Themen-Blog bzw. es hat sich kein bestimmter Bereich herausgebildet, über den ich besonders viel schreibe. Zwar sind immer mal Phasen, in denen ich mich mehr mit dem einen, dann wieder mit dem anderen Thema auseinandersetze, aber es zieht sich kein roter Faden durch. Das ist für viele vermutlich zwar ein Grund, meinen Blog über längere Zeit zu lesen, aber das stört mich nicht. Durch mein richtiges Leben zieht sich schließlich auch kein roter Faden wink

In diesem Sinne dann auf die nächsten 7 Jahre (oder auch Tage/Wochen wink ).

NCIS

20120418-172315.jpg

Die Staffeln 1-7 gab es am Sonntag bei Ebay für 100 Euro. Zwar handelt es sich um Import-Ware mit englischem Cover, aber die deutsche Tonspur und dänische Untertitel sind dabei wink

Vergleichspreis bei Amazon war übrigens um die 270 Euro.

Mal sehen, wann wir mit anschauen fertig sind, denn dann fehlen noch Staffel 8-9 und evtl. auch 10 oder 11 sofern bis dahin verfügbar laugh

Bürgerinformationssystem für Erfurt

Seit 16.04.2012 gibt es für die Stadt Erfurt und seine Ortsteile ein Bürgerinformationssystem, auf dem man sich zu den Verwaltungsstrukturen, Amtsinhabern, Sitzungsterminen etc. informieren kann.

Das Bürgerinformationssystem der Stadt Erfurt macht die Arbeit der politischen Gremien für die Bürgerinnen und Bürger transparent und nachvollziehbar. Von jedem Internetrechner aus können sich Interessierte über den Stadtrat, seine Fachausschüsse und die Ortsteilräte informieren. Im Bürgerinformationssystem sind alle Kommunalpolitiker mit ihren Mitgliedschaften in den unterschiedlichen Gremien aufgelistet. Ferner stehen den Bürgerinnen und Bürgern jetzt alle öffentlichen Beratungsunterlagen im Internet zur Einsicht zur Verfügung.

Quelle: buergerinfo.erfurt.de

Meine persönliche Meinung nach kurzer Durchsicht: Extrem hässliche Seite. Selbst in den 90ern sah meine erste Homepage schöner aus…und ich hab definitiv keine Ahnung von Design. Die Infos sind so lala, einige Links verweisen einfach nur auf die bereits vorhandenen Informationen auf erfurt.de, aber vielleicht (zumindest hoffe ich es) wird der Dienst ja noch weiter ausgebaut und angepasst.

Interpolation mit Maxima

Ja, schon wieder sowas wink

Bezug nehmend auf den Artikel zu abschnittsweisen Funktionen hatte ich ja gezeigt, wie man sich eine Geradengleichung durch zwei Punkte ausgeben lassen kann. Das ist allerdings für ein richtiges Mathematik-Programm sehr umständlich und sollte auch einfacher gehen.

Heute habe ich dann auch die entsprechende Lösung gefunden.

Zuerst einmal wird die Bibliothek interpol geladen:

load("interpol")$

Danach definiert man sich wieder die Punkte:

A:[3,8];
B:[8,5];

Nun kann man sich mit dem Befehl linearinterpol die Geradengleichung ausgeben lassen:

linearinterpol([A, B]);

Viel einfacher und definitiv cooler als mein erster Ansatz cool

Wer noch weitere Interpolationsmethoden sucht, sollte sich mal die Maxima-Dokumentation ansehen.

abschnittsweise Funktionen mit Maxima

Wieder mal einer meiner berüchtigten Maxima-Beiträge wink

Bei einem meiner Probleme ging es mir darum, dass ich eine Funktion benötige, die in verschiedenen Abschnitten eine andere Funktion besitzt. Fragt mich nicht wieso, Gleichungen für Bauingenieure sind manchmal (um nicht zu sagen immer wink ) seltsam.

Wer noch nicht abgeschreckt ist, kann ja weiterlesen laugh

"abschnittsweise Funktionen mit Maxima" vollständig lesen
tweetbackcheck