Skip to content

USA 2013 - Grand Canyon

Da heute ein langer Tag vor uns lag und wir nicht wussten, wie es mit Mittagessen aussieht (haben uns zwar Bemme mitgenommen, aber man weiß ja nie) frühstückten wir erstmal ausgiebig im Restaurant des Motels…

Danach fuhren wir erstmal nach Tusayan. Dort gibt es ein Imax-Kino, in dem es einen Einführungsfilm zum Canyon gibt. Kostet ein paar Dollar, sollte man sich aber auf jeden Fall ansehen. In unserem Fall haben wir uns erstmal wie im Fast Food Imbiss gefühlt, da kurz vor und nach Filmbeginn eine Horde Asiaten rein kam, jeder ein volles Tablett mit Nudeln, Pommes, Coke etc befüllt. Man musste sich doch etwas wundern, dass da nicht mehrere große Nahrungsmittelunfälle passiert sind eek

Danach sind wir zum Canyon weiter gefahren. Im Endeffekt kann man mit dem Auto einige Aussichtspunkte abfahren, die unterschiedliche Ausblicke auf den Canyon ermöglichen. Entweder man macht den ganzen Tag nix anderes oder man fährt die Punkte einfach ab und kann dann gleich Richtung Osten weiterfahren und spart sich so eine Übernachtung in der relativ teuren Gegend. Kommt etwas darauf an, was man am nächsten Tag dann vor hat.

Hier mal unsere Strecke, die wir an dem Tag gefahren sind:

Da man zu den einzelnen View Points an sich nicht viel sagen kann, einfach mal nachfolgend die Eindrücke/Bilder von dem Tag smile

Abends waren wir dann nochmal gegenüber vom Motel, da gibt es einen Autohändler, bei dem wir uns mal nach einem neuen Reisefahrzeug umgesehen hatten, unser Nissan gefiel uns einfach nicht mehr…

Trackbacks

Bernds Rappelkiste am : USA 2013 - Übersicht

Vorschau anzeigen
So, wir sind nun seit einer Woche wieder in Deutschland, die Wäsche ist gewaschen, das Zeug weggeräumt und die Fotos sortiert. Zeit, auch mal etwas im Blog über die 3 Wochen USA -Urlaub zu schreiben… In diesem Beitrag werden einfach nur die Bei

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Andreas am :

Wir haben damals in Williams genächtigt. Im Kino waren bei uns aber keine an Adipositas arbeitenden Asiaten wink

Wie immer schöne Fotos!

Im Indianer-Reservat wart Ihr vermutlich nicht? Da wo der Skywalk ist.

Bernd (@bauigel) am :

Williams war uns zu weit weg wink Valle liegt da recht günstig.

Skywalk hatten wir überlegt, aber viele schreiben, dass das totale Abzocke ist und sich nicht lohnt. Deshalb sind wir vom Hoover Dam direkt bis Valle gefahren.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck