Skip to content

Karten für Garmin (OpenStreetMap)

Weil ich es eben schon wieder gesucht, aber nicht gefunden habe…

Meine für Navigation und Geocaching seit langem bevorzugte Karte auf dem Garmin Oregon ist (natürlich) mit OpenStreetMap-Daten erstellt und wird regelmäßig von raumbezug.eu gerendert.

Es gibt zwar auch noch die All In One, aber der Name sagt es im Grunde schon: Da ist ziemlich viel drin. Die Karte von raumbezug ist da deutlich übersichtlicher.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Dee am :

Dee

Das ist aber die normale Straßenkarte, keine angepasst für Räder und Wanderer oder?

Bernd am :

Bernd

Würde ich so nicht sagen, die Fuß-/Radwege kann man gut erkennen. Sonst würde ich die Karten nicht für’s Geocaching nehmen wink

Auf http://geocacherharsefeld.wordpress.com/2010/10/22/routingfahige-osm-karten-fur-garmin-screenshots/ hat jemand mal ein paar Screenshots gezeigt, wie die Karte aussieht. Könnte ich bei Gelegenheit auch mal noch machen und im obigen Beitrag einfügen. Mal sehen, wie ich am Wochenende dazu komme.

Dee am :

Dee

Ok, danke für den Link. So ganz entspricht das nicht dem, was ich brauche. wink In meiner Karte habe ich zum einen extra Layer für Höhenlinien, Steigungen und ausgeschilderten Radwegen. Zum anderen werden keine Straßennamen angezeigt, dafür aber ab 80m wichtige Gebäude wie Hotels oder Einkaufsläden.

Bernd am :

Bernd

Ja, Höhenlinien wären manchmal ganz sinnvoll, aber Hotels oder Einkaufsläden brauche ich für’s Geocaching nur sehr sehr selten wink

Aber das ist ja das schöne, jeder kann sich die Karte nehmen/basteln, die für ihn passt smile

!i! am :

!i!

Nicht streiten, dank OSM gibt es ja genügend Kartenstile in allen Variationen. Auch für MTB, Treckkingräder, Wanderer oder ebend uns Mapper (all in one)
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/OSM_Map_On_Garmin

Noch schöner wird es natürlich, wenn ihr euch eine Minute Zeit nehmt und vielleicht auch ein bißchen Knowhow wieder zurück zu OpenStreetMap fließen lasst. Mit www.osmbugs.org geht das mit nur einem Maussklick, das richtige Editieren habe ich extra für Geocacher mal bei den Dosenfischern und auch in einem Artikel fürs Geocaching Magazin erklärt. Von der Lost in MV sind noch diese Folien, vielleciht helfen die ja trotzdem: http://ikaria.informatik.uni-rostock.de/mm337/osm/limv/limv%20workshop%20-%20editieren.pdf

Bernd am :

Bernd

Wir streiten doch gar nicht smile

Bzgl. OSM keine Sorge, Dee und ich kennen die einschlägigen Seiten wink und was die Mitarbeit bei OSM angeht… Mapper seit: 19. Mai 2008 um 15:29 (fast 4 Jahre her) smile

!i! am :

!i!

Uiuiui super smile Hatte aber schon öfters den Eindruck, dass viele Mapper OSM zwar kennen und nutzen, aber sich die Mitarbeit immer sonst wie schwer vorstellen. Wollte nur Hemmnisse abbauen wink

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck