Skip to content

die Rappelkiste im Web 2.0

Ich habe mir heute mal die Mühe gemacht, in die Fußzeile jedes Beitrags die Knöpfe von Facebook und G+ einzubauen, damit Besucher alles „mögen” und „plussen” können. Mach ich zwar selbst auch nirgendwo außer innerhalb der Portale, aber gibt ja solche und solche.

Damit die Funktionen überhaupt nutzbar sind, muss man die Knöpfe vorher über einen Klick aktivieren.

Ich seh es eh kommen, dass ich das Zeug in spätestens 2 Wochen wieder rauswerfe wink

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Grischa am :

Grischa

Wie hast Du die denn eingebaut? Macht das ein Plugin oder hast Du das selbst erstellt?

Bernd am :

Bernd

Das ist ganz normal das findmore-Plugin.

Ich habe lediglich die tpl-Datei aus 2k11 angepasst, damit statt den Grafiken Text-Links dort stehen.

Einen entsprechenden Feature-Wunsch hatte ich die letzten Tage auch im S9y-Board gestellt, aber es reagierte niemand wink

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck