Skip to content

Excel: Zahlen in 0,5er Schritten runden

Will man Zahlen in 0,5er Schritten runden, also z. B.

0,423 -> 0,5
1,343 -> 1,0
3,663 -> 3,5

geht das ganz einfach mit

=RUNDEN(A1/5;1)*5

Will man immer auf- oder abrunden auf halbe Schritte, verwendet man einfach

=AUFRUNDEN(A1/5;1)*5
=ABRUNDEN(A1/5;1)*5

…und nein, das ist nicht auf meinem Mist gewachsen, habe ich hier gefunden.

Trackbacks

bernd.distler.ws am : Statistiken zu 2013 | Bernds Rappelkiste

Vorschau anzeigen
Da überall irgendwelche Zusammenfassungen vom letzten Jahr gepostet werden, mach ich das halt auch mal, so wie letztes Jahr. Ich übernehme die Zahlen einfach und ergänze ein wenig… Update am 3.2.[..]

bernd.distler.ws am : Statistiken zu 2014 | Bernds Rappelkiste

Vorschau anzeigen
Wie die Jahre vorher will ich mal ein paar Zahlen rund um den Weblog veröffentlichen… Beiträge Erstaunlich, dass es im letzten Jahr insgesamt doch 94 Beiträge wurden. Praktisch gesehen sind eini[..]

bernd.distler.ws am : Statistiken zu 2015 | Bernds Rappelkiste

Vorschau anzeigen
Wie die Jahre vorher will ich mal ein paar Zahlen rund um den Weblog veröffentlichen… Beiträge Ich habe eindeutig nachgelassen, was das Bloggen gegenüber den Vorjahren angeht. Schade eigentlich,[..]

bernd.distler.ws am : Statistiken zu 2016 | Bernds Rappelkiste

Vorschau anzeigen
Wie die Jahre vorher will ich mal ein paar Zahlen rund um den Weblog veröffentlichen… Beiträge Die Beitragszahl hat sich leider schon wieder verringert. Einen Beitrag habe ich eigentlich sogar er[..]

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Tim am :

Tim

Vielleicht noch als Ergänzung dazu: www.excel-helfer.de/die-funktion-von-excel-runden.html da ist echt gut erklärt wie man die Runden-Funktion benutzt.

Gruß Tim

Bernd (@bauigel) am :

Bernd

Danke für den Link, die Anleitungen sehen recht verständlich aus….auch wenn ich das für ein einfaches “Runden” etwas übertrieben finde wink

Interessant finde ich http://www.excel-helfer.de/excel-matrixformel-die-funktion-sverweis-bzw-wverweis.html, denn wverweis kannte ich bisher gar nicht, kann ich sicher demnächst mal gut brauchen smile

Bernd schrieb auch: Erfurter Weihnachtsmarkt 2012

peter meter am :

peter meter

is 1.343 dann nicht irgendwie 1.5?

peter meter am :

peter meter

puh, dann bin ich beruhigt :]

Oliver Fels am :

Oliver Fels

Es muss umgekehrt sein – ignoriert die ‘ – ansonsten funktioniert die Darstellung bei mir nicht:

Zuerst bestimmt man den Faktor, auf den man runden möchte:
‘=1/Zielgenauigkeit’ = Faktor

In diesem Fall:
1/0,5 = 2

Und dann nutzt man den Faktor in der Formel:
‘= RUNDEN’( A1*Faktor; 0 ) / Faktor

In diesem Fall:
‘=RUNDEN’( A1*2 ; 0 ) / 2

Bernd (@bauigel) am :

Bernd

Hallo Oliver!

Es muss umgekehrt sein

Kann ich so nicht bestätigen, es funktionieren beide Varianten. Schreibe ich meine gezeigte Lösung so hin, wie du es auch hattest

Faktor = Zielgenauigkeit * 10
= RUNDEN(A1/Faktor;1)*Faktor

ergeben sich genau die gleichen Ergebnisse, auch bei anderen Varianten mit Zielgenauigkeit 0,25 oder 0,2. Das von dir gezeigte ist einfach nur eine andere Schreibvariante, bei der am Ende das gleiche heraus kommt. Das liegt einfach daran, dass du sowohl den Kehrwert der Zielgenauigkeit bildest, bei den Rechenoperationen dafür aber ebenfalls die Kehr-Operation (Mal statt Geteilt und umgekehrt). Damit stehen die gleichen Rechenwerte da. Der einzige Unterschied ist dann, dass bei meiner Lösung die Zielgenauigkeit mit 10 multipliziert wird für den Faktor und auf eine Nachkommastelle gerundet.

Genau genommen (beim befassen mit dem Thema) und testen in Excel funktioniert es sogar ganz ohne Faktor-Bildung mit

=RUNDEN(A1/Zielgenauigkeit;0)*Zielgenauigkeit

Bernd schrieb auch: wie ich aktuell meine Feeds verwalte

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck