Skip to content

Twingly - die Suche für Microblogs

Heute schrieb Dirk etwas über den Dienst Twingly Microblog Search, mit dessen Hilfe man diverse Seiten (Twitter, indenti.ca, etc) nach einem bestimmten Begriff durchsuchen lassen kann.

Schöne Besonderheit, die es für Dirk (und auch für mich) interessant macht: Man kann sich die Suchergebnisse als Feed abonnieren, um automatisch auf dem Laufenden zu bleiben, wo z. B. mein Twitter-Benutzername auftaucht. Ähnliches kann man dann natürlich auch mit anderen Suchbegriffen machen, je nachdem was einem eben wichtig ist.

Auf der Hilfeseite wird die Sache dann noch genauer mit diversen anderen Parametern (u. a. Zeiträume festlegen) erklärt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck