Skip to content

Willkommen

Wenn du diesen Beitrag lesen kannst, dann bist du im Uberspace angekommen!

Nachdem mich All-Inkl mit seiner Rechteverwaltung immer mehr genervt und der SSH-Zugang sehr gefehlt hat, habe ich noch nach Matthias, Grischa und Robert (und was weiß ich noch wem wink ) zu den Ubernauten gewechselt. Die Domains werden derzeit noch von All-Inkl verwaltet, aber auch das wird sich in naher Zukunft noch ändern.

Bei der Gelegenheit habe ich auch die Domain des Weblogs gewechselt. Die Adresse lautet jetzt einfach bernd.distler.ws, da muss man nicht so viel tippen wink

Warum ich zu den Ubernauten, werde ich wohl mal in nem extra Artikel erwähnen, auch wie der Umzug von Serendipity gelaufen ist.

Sollten irgendwelche Probleme auffallen, bitte einfach melden.

1-Spalten-Layout von 2k11

So, nach dem Kommentar von onli hab ich mich jetzt doch mal hingesetzt und versucht, ein einspaltiges Layout ohne Seitenleisten zu kreieren. Grundlage bildet natürlich das Design 2k11 von Matthias sowie eine angepasste user.css, welche mit dem zugehörigen Generator erstellt wurde. Im Generator habe ich nichts weiter eingestellt außer: bc.. Maximum overall layout width: 45 em 2-column sidebar width: 0 % Include 2-column layout in user.css [X] p. An dieser user.css habe ich dann noch innerhalb des @media-Bereichs etwas anpassen/ergänzen müssen, da das Suchformular bei Auflösungen >768px nicht sichtbar ist. bc.. #searchform { margin-top:-4.4em; margin-bottom:-0.1em; float:right; } p. Außerdem hab ich noch ein bisschen mit Hintergrundbildern und Textausrichtungen gespielt, damit das alles etwas schöner passt smile Schlussendlich (und etwas Korrekturhilfe von Matthias) sieht meine vorläufige user.css wie folgt aus: bc.. @media only screen and (min-width: 768px) { #page { max-width: 45em; } #identity, #content { width: 100%; } #sidebar_left, #sidebar_right { display: none; float: none; position: static; visibility: hidden; width: 0; } #banner { background-image:url(http://bernd.distler.ws/uploads/Header/Header-Meer.jpg) } #searchform { margin-top:-4.4em; margin-bottom:-0.1em; float:right; } } h1 {color:#FCFCFC;} #banner {background-color:#3E5F81; text-align:right;} p. Diese Anpassungen passen soweit für Chrome und Firefox wohl ganz gut, nur im Internet Explorer verhaut es leider alles. Ob mich das aber überhaupt stören müsste, weiß ich noch nicht wink
tweetbackcheck