Skip to content

Kanada 2018: vom Lightning Lake nach Revelstoke

Heute hatten wir einen recht langen Ritt vor uns, denn irgendwann mussten wir ja auch mal in die Berge kommen. wink Deshalb führte uns der Weg vom Lightning Lake über Princeton und Penticton nach Kelowna und von dort aus nach Revelstoke. Insgesamt ca. 450 km. eek

Strecke des Tages

Auf dem Weg bis Kelowna kam man auch immer wieder an kleinen Waldbränden vorbei, die in British Columbia im August/September sehr häufig auftraten. Auch lag in vielen Gegenden ein ständiger Nebel in der Luft, der sicherlich auch von Bränden herrührte, die man nicht direkt sah. normal

In Kelowna legten wir einen kurze Stop ein einzukaufen und etwas zu essen. Als wir so auf unser Essen am Grillstand warteten und uns mit dem “Koch” unterhielten und erzählten, wo wir heute noch hin wollten, zeigte er sich mehr als skeptisch ob des Berufsverkehrs in der Gegend Richtung Norden und warnte uns auch noch vor der gefährlichen Strecke mit vielen Unfällen. normal Rückblickend muss man aber sagen, dass wir sehr gut durch kamen und die Strecke von Kelowna bis Revelstoke in knapp 4 h optimal lief.

In Revelstoke hatten wir dann einen Stellplatz am Revelstoke Campground (osm.org). Der Campground ist ganz ok, es gibt Strom am Stellplatz und Möglichkeiten zum Wäsche waschen. Letzteres machten wir allerdings erst am nächsten Morgen, da Abends alles voll war. Etwas blöde am Campground ist die sehr nah verlaufende Bahnstrecke. Da nehmen sich alle Campgrounds in Revelstoke nicht viel. Etwas außerhalb an einem See liegt der Williamson Lake Campground (Link zu Google, Homepage ging beim Schreiben des Artikels nicht), der wohl recht gut bewertet ist. Vielleicht will den ja mal jemand ausprobieren. smile

Was wir aber auch festgestellt haben im Urlaub: Sehr viele Campingplätze liegen in der Nähe von Gleisen und die Züge hupen nachts recht häufig sehr laut, vermutlich um Tiere zu vertreiben. sad

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Tom am :

Das ist ja schön! Ich war vor vierzig Jahren auch dort! Schaue mir heute noch gern die Dias von damals an…
Viel Spaß!

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck