Skip to content

USA 2013 - Arches-Nationalpark

Der heutige Tag war dafür vorgesehen, den Arches-Nationalpark zu erkunden und deshalb waren wir gegen 9:30 Uhr vor Ort smile

Zuerst sind wir mal in das Besucherzentrum (Lage bei osm.org), denn dort läuft ein kurzer Einführungsfilm (ich glaube der dauert 10 Minuten und läuft alle 15 Minuten) zum Nationalpark und man bekommt einen Überblick, was hier so alles geboten ist. Danach sind wir (mit diversen Pausen) einmal quer durch den Park gefahren.

Schade war (lag an unserer Unkenntnis und der falschen Planung), dass wir erst gegen Mittag an Devil’s Garden’s_Garden waren. Dadurch bekamen wir keinen Parkplatz mehr und es war auch verdammt heiß, so dass wir den dortigen Trail zu einigen der Arches nicht erwandern konnten, da man dafür 3-5 Stunden einplanen sollte. Hätten wir das vorher gewusst, wären wir früher am Visitor Center gewesen und wären dann gleich dorthin gefahren, um der Nachmittagssonne zu entgehen. So konnten wir dann nur zweimal im Kreis fahren, haben keinen Parkplatz gefunden und fuhren dann eben wieder in andere Richtung zurück zum Ausgang.

Genug geschrieben, jetzt kommen dafür ein paar Bilder von den Sachen, die wir dann trotzdem gesehen haben smile

Wer sich etwas auskennt: Die Bilder sind natürlich alle georeferenziert, so dass man bei Interesse nachsehen kann, wo genau das Foto gemacht wurde smile

Auf dem Heimweg waren wir dann kurz vor Moab nochmal bei Geocaching…

Danach war erstmal Siesta und abends waren wir nochmal beim einkaufen, Abendessen und Verpflegung für den nächsten Tag organisieren smile

Trackbacks

Bernds Rappelkiste am : USA 2013 - Übersicht

Vorschau anzeigen
So, wir sind nun seit einer Woche wieder in Deutschland, die Wäsche ist gewaschen, das Zeug weggeräumt und die Fotos sortiert. Zeit, auch mal etwas im Blog über die 3 Wochen USA -Urlaub zu schreiben… In diesem Beitrag werden einfach nur die Bei

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Andreas am :

Gibts kein Plugin für S9Y, das die Geodaten aus den EXIFs direkt auswertet und z.B. in Form einer Mousover-Mini-Map anzeigt? smile

Bernd am :

Ne, da gibt es leider nix. Es gibt zwar ein/zwei Addons für OSM-Maps, aber nichts was die von dir gewünschte Funktionalität hat. Programmier du uns doch was, mein Dank wäre dir sicher wink

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck