Skip to content

Illuminati

So, gestern hab ich mir mit Anja endlich mal Illuminati angesehen. Hat mir insgesamt sehr gut gefallen, auch wenn ich die deutsche Stimme von Tom Hanks irgendwie seltsam/irritierend fand.

Der Schluss wurde leider anders gedreht als im Buch. Warum? Kann ich nicht sagen, wer das Buch nicht gelesen hat oder sich nicht mehr genau an das Ende erinnert, der wird eh keinen Unterschied merken :whistle:

Wer also mal wieder ins Kino will, kann sich den Film gerne ansehen. Allerdings ist bei über 130 Minuten Laufzeit etwas Sitzfleisch nötig. In Erfurt gab es nach 70 Minuten auch noch eine Pause, so etwas kann ich ja gar nicht ausstehen :getlost:

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Tom am :

Die neue Mode mit den Ãœberlängen nervt echt. Jeder Film der was auf sich hält muss mittlerweile anscheinend über 2 Stunden gehen…

Bernd am :

Die Länge stört mich nicht. Manche Themen lassen sich einfach in 80-90 Minuten nicht unterbringen, siehe Herr der Ringe.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck