Skip to content

Ü30

Gestern Abend bin ich also auf meiner ersten Ü30-Party im E-Werk von Erlangen gewesen. Grund war eine Art Klassentreffen von den Leuten, die 2001 das Fachabi an der BOS gemacht haben.

Überraschenderweise war auch ziemlich viel los, hätte ich nie erwartet. Wir waren so gegen 22:30 Uhr dort und mussten schon anstehen. Ab 23 Uhr kam dann überhaupt niemand rein, weil die Hütte voll war. Gerade nochmal Glück gehabt laugh

Endlich war ich mal wieder in der Disco, bei der ich mich nicht gefühlt habe, als würde ich den Alterdurchschnitt gewaltig in die Höhe treiben wink Musik war gut, auch wenn ein wenig das Konzept gefehlt hat. Da kamen 3 Lieder Neue Deutsche Welle, gefolgt von bisschen R&B und im Anschluss daran Juli. Ab und zu wurden dann auch noch Hip Hop und Hard Rock gespielt…

Getanzt hab’ ich natürlich nicht, bin ich viel zu unbeholfen dafür und käm ich mir irgendwie doof vor dabei.

So gegen 02:30 Uhr sind wir dann wieder heim gefahren, wo ich mich dann so gegen 03:45 Uhr ins Bett geworfen hab.

tweetbackcheck