Skip to content

Liebe IKEA...

…es folgen meine Erlebnisse mit euch in den letzten beiden Tagen…

23.06.2010, 12:00 Uhr
Ich sitze auf Arbeit und werde langsam nervös, eigentlich sollten heute unsere neuen Möbel in einem Zeitfenster bis spätestens 14 Uhr geliefert werden.

23.06.2010, 14:30 Uhr
Ich rufe bei eurer Hotline an, um mich zu erkundigen, ob die Möbel überhaupt kommen. Da sich die Spedition laut Lieferbedingungen (und Typen der mit mir den Termin vereinbart hatte) 1 Stunde vor Lieferung melden sollte, wäre es dann ca. 15:30 Uhr, bis sie da sind. Nach ca. 10 Minuten in der kostenpflichtigen Hotline (14 Cent/min) habe ich endlich eine Frau dran die meint, ich soll noch etwas warten, es kann sich ja etwas verzögert haben.

23.06.2010, 15:30 Uhr
Bei mir hat sich immer noch niemand gemeldet. Ich hänge jetzt schon 20 Minuten in der Warteschleife, bis ich endlich jemanden dran habe. Es wird mir mitgeteilt, dass die Spedition mich gar nicht anrufen muss, das können die machen. Ich bin frustiert…wozu steht es dann in den Lieferbedingungen? Die Frau an der Hotline verspricht mir wenigstens, meinen Vorgang auf „Wiedervorlage” zu stellen, was immer das auch sein mag.

23.06.2010, 16:45 Uhr
Niemand meldete sich bei mir, Möbel stehen auch keine vor der Tür. Ich fange an, die IKEA-Hotline anzurufen…leider ohne Erfolg, es ist immer belegt. Nach ca. 30 Minuten endlich ein Freizeichen…es tüdelt wieder die Warteschleife…zur Erinnerung, es ist jetzt 17:15 Uhr. Gegen 17:40 Uhr, also 25 Minuten zu je 14 Cent habe ich endlich einen Menschen an der Leitung…ich bin inzwischen reichlich genervt und gebe das auch in Worten (nicht in Gebrüll) zu verstehen. Der Dame tut das natürlich Leid, auch wenn sie nichts dafür kann. Sie will den Vorgang an die zuständige Abteilung weiterleiten, damit diese mich zurückrufen, wo denn nun meine Lieferung bleibt.

24.06.2010, 14:00 Uhr
Neuer Rekord…nach nur 10 Minuten in der Warteschleife spricht jemand mit mir. Ich erkundige mich, wo denn mein versprochener Rückruf bleiben würde, immerhin sollte ich vor 24 Stunden ein paar Möbel bekommen. Hotline-Mann teilt mir lapidar mit, dass das schon ein paar Tage dauern würde, bis sich jemand bei mir meldet, weil wohl in letzter Zeit öfters Sachen nicht geliefert wurden eek Mir verschlägt es erst mal die Sprache, danach gebe ich mich frustriert geschlagen. Bei so viel Kundenunfreundlichkeit weiß ich einfach nicht, was ich noch erwidern soll.

Vorläufiges Fazit: In den letzten beiden Tagen war ich insgesamt geschätzte 80 Minuten an der Hotline um mir immer das gleiche Lied anzuhören. Das macht ca. 11,20 Euro für einen Song, den man vermutlich für 50 Cent bei irgendeinem MP3-Store hätte kaufen können…denn gebracht hat mir die Hotline überhaupt nichts, außer sinnlose Versprechungen und ein komisches summen im Ohr… sad

Trackbacks

Bernds Rappelkiste am : IKEA again

Vorschau anzeigen
Falls jemanden interessiert, wie es weiter gegangen ist nach dieser Geschichte… Bis zum späten Freitag Nachmittag hatte sich natürlich wieder niemand bei uns gemeldet. Ich habe daraufhin mal wieder unendliche Zeit in der Warteschleife verbracht, bevor s

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Dee am :

Dee

Ich bin bei sowas ja immer konsequent: Zum einen die 11,20 Euro bei IKEA höflich, aber bestimmt einfordern. Zum anderen die Bestellung stornieren.

Oder sind die Möbel so umwerfend, einzigartig und billig/preiswert, dass man sie nirgends anders bekommt?

Bernd am :

Bernd

Umwerfend? Möglicherweise.

Einzigartig? Klar, IKEA-PAX-System, kann man selbst zusammenstellen wink

Preiswert? Definitiv nicht. Das ärgert mich ja besonders. Man wird behandelt als hätte man einen Bolmen (http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/40159521) bestellt sad

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck