Skip to content

[Synology] automatische Datensicherung mit DSM6

Update am 7.1.18: Kapitel zur automatischen Integritätsprüfung ergänzt (Danke an Patrick!)

Update am 11.9.16: Hinweis zu --type aus diesem Kommentar im Backup-Script ergänzt.

Update am 6.8.16: Hinweis zum Verzeichniswechsel aus diesem Kommentar aufgenommen

Ziel der Anleitung ist es, dass DSM die gesamte Synology automatisch auf eine externe USB-Festplatte sichert, sobald diese an der NAS angeschlossen wird.

Nachdem ich schon vor einiger Zeit eine Anleitung für ein automatisches Backup auf USB-Festplatte gemacht hatte, diese aber dann leider mit DSM Version 6 nicht mehr (richtig) funktionierte, habe ich mich nun mal daran gesetzt und eine hoffentlich verständliche Anleitung erstellt, mit der auch Normal-Nutzer ohne Turbo-Terminal-Kenntnisse zu einer zufrieden stellenden Lösung kommen.

Wer keine Synology-NAS hat, braucht gar nicht weiter zu lesen. wink

"[Synology] automatische Datensicherung mit DSM6" vollständig lesen

CC-Abmahnungen

Nur ein kurzer Hinweis auf die Artikel von Christoph Langner und Axel Schwenke. Beide wurden für/wegen Fotos abgemahnt, zu denen sie keine korrekte Lizenzangabe gemacht haben. Groß darauf eingehen will ich gar nicht, lest euch lieber die beiden Artikel durch.

Egal ob nun wegen technischer Probleme (ersterer) oder Vergesslichkeit (letzterer), es ist wirklich erstaunlich und erschreckend, welche Möglichkeiten die Abmahn-Mafia versucht auszunutzen, um die Leute zu ärgern. Eigentlich traut man sich schon gar nicht mehr, ein Weblog zu betreiben. normal

Also liebe Leute: Wenn ihr fremde Bilder nutzt, immer die Lizenz beachten, insbesondere wenn die Bilder an sich kostenlos verwendbar sind und nur ein Link/Hinweis benannt werden muss. Ansonsten lieber nach einem anderen Bild suchen. cool

tweetbackcheck