Skip to content

USA 2016: Naples Botanical Garden und Fahrt nach Sanibel Island

Alle Artikel dieses Urlaubs finden sich in der Übersicht.

Nach dem Frühstück machten wir uns heute auf zum Naples Botanical Garden, laut Internet-Bewertungen einer sehr schönen Grünanlage ein paar Meilen außerhalb von Naples (Lage bei osm.org).

Zur Anlage selbst will ich gar nicht viel schreiben, nachfolgend eh eine Menge Bilder dazu. wink Insgesamt ist es auf jeden Fall eine sehr schöne und abwechslungsreiche Anlage, deren Besuch sich auf jeden Fall lohnt. Kleiner Minuspunkt war bei unserem Besuch leider die Baustelle, durch welche ein Teil der Anlage nicht mehr vorhanden und z.T. wegen Baustraßen nicht besuchbar war. Aber sowas muss leider auch mal sein und wenn der Bereich überarbeitet ist, wird es bestimmt noch mal ein ganzes Stück schöner als es eh schon ist. Die neue Anlage soll laut dieser Seite übrigens zum 1.10.2016 eröffnet werden. cool

Nach etwa zwei Stunden waren wir durch die Anlage durch, wobei man da auch gut und gerne viel länger bleiben kann, wenn man nicht in solcher Eile ist wie wir immer. wink Unser nächstes Ziel hieß dann nämlich Sanibel Island, ein Stück nördlich von Naples.


Quelle: © OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA

An der Küste entlang ging es bis zum Sanibel Lighthouse, wo wir eine kleine Runde zu Fuß machten.

Kurz vor 17 Uhr waren wir dann auch an unserer Unterkunft, dem Tropical Winds, einer Anlage mit mehreren Häusern, in denen diverse Apartments untergebracht sind. Wir hatten ein schnuckeliges 2-Apartment-Häuschen mit eigenem Carport und Wäscherei gleich gegenüber, so dass wir Abends gleich noch Klamotten waschen konnten. cool

Am Abend machten wir dann noch einen Strand-Spaziergang. Bietet sich an, denn die Anlage ist direkt am Strand. cool Natürlich habe ich wieder duzende Sonnenuntergänge fotografiert, aber konnte mich nicht so recht entscheiden, welches ich zeigen soll. Daher (neben dem Selfie) mal drei Varianten, irgendeines wird euch schon auch gefallen, hoffe ich. smile

Trackbacks

Bernds Rappelkiste am : USA 2016: Übersicht

Vorschau anzeigen
Nun sind es doch schon wieder eineinhalb Wochen, seit wir aus unserem letzten Urlaub zurück sind. Es wird mal Zeit, Fotos nachzubearbeiten, auszusortieren und unsere Erlebnisse hier im Weblog zu dokumentieren. Es führte uns, wie auch schon 2011, 201

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck