Skip to content

Volkssternwarte Erfurt

Am 12.3. hat es sich ergeben, dass ich die Volkssternwarte Erfurt besucht habe. Das ist in sofern schon erwähnenswert, da man dort normalerweise nicht bzw. nur an ausgewählten Terminen rein kommt. smile

Zu den einzelnen Objektiven/Fernrohren will ich gar nix groß verlieren, das kann man eh alles auf der Homepage des Vereins nachlesen. wink

Wichtig zu erwähnen wäre allerdings: Wer in dieser “Saison” noch in die Sterne gucken will, der sollte sich den 26.3. freihalten, denn das ist der letzte öffentliche Termin. Danach kann nur noch ggf. nach Abstimmung mit dem Verein ein Besuch organisiert werden, wenn genügend garantierte Teilnehmer vorhanden wären. (Es war m. W. die Rede von 5 Personen.)

Nachdem der offizielle Teil mit Erklärungen, Fotos von Planeten anschauen und Wunsch-Ziele anschauen gegen 21:30 Uhr vorbei war, bestand für die noch verbliebenen Teilnehmer die Möglichkeit, die Spiegelreflex-Kamera an das Objektiv zu klemmen und Fotos zu machen. Diesbezüglich sollte man sich vorher auch beim Verein melden, wenn man davon gebrauch machen möchte, damit entsprechende Adapter (Canon und Nikon gibt es sicher) mitgebracht werden können.

Aufgrund des recht vollen Mondes hat es sich leider nicht ergeben, andere Planeten abzulichten, daher musste der Mond daran glauben. Wirklich zufrieden bin ich mit den Bildern nicht, da sie mir irgendwie unscharf erscheinen. Vermutlich hatte ich nicht richtig scharfgestellt. Aber so etwas kann ja mal passieren, gerade wenn man sich das erste mal daran versucht. normal

Nichts desto trotz nachfolgend mal die Ergebnisse, nachdem ich neben RAW-Bearbeitung noch ein HRD-Tonemapping mit abschließender Schärfung drüber laufen hab lassen…

Ach ja: Nehmt warme Klamotten mit. Es wird in der Sternwarte recht frisch. Muss so, es ist ja das Dach offen. wink

Trackbacks

volkssternwarte-erfurt.de am : Beobachtungsabend am 12.03 2014 - Volkssternwarte Erfurt

Vorschau anzeigen
Search Volkssternwarte Erfurt und die Sternfreunde Erfurt e.V. Startseite News Die Sternwarte Geschichte Gebäude Instrumente Die Kuppel Die Montierung Linsenteleskop Spiegelteleskop Sonnenteleskop F[..]

Bernds Rappelkiste am : Rückblick 2014

Vorschau anzeigen
Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende zu und da ich nicht wusste was ich bloggen soll, meinte Robert bei Twitter, dass ich ja einen Rückblick machen könnte. Gesagt, getan und mal ins Archiv geschaut, was es so an erwähnenswertem gab… Januar Auf

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

René am :

René

Schöner Bericht und tolle Fotos! Ich finde sie gar nicht so unscharf, ich denke es lag auch an der Optik, das Spiegelteleskop, bildet nun mal nicht so scharf ab. Ich war ja auch an dem Tag dabei, ein paar Bilder kannst du hier

http://www.ipernity.com/doc/299377/album/633409

betrachten. Sind noch nicht alles werde die Tage aber die restlichen noch Hochladen.

Bist du am Mittwoch wieder mit dabei?

Viele Grüße René

Bernd (@bauigel) am :

Bernd

Auf den verkleinerten Bildern sieht es zum Glück nicht ganz so schlimm aus, wie in den Originalen auf dem großen Monitor. wink

An diesem Mittwoch habe ich leider keine Zeit, meine Frau hat Geburtstag und den “müssen” wir feiern. smile

Bernd schrieb auch: uMap - eigene Karten auf OSM-Basis erstellen

René am :

René

Ach ja die großen Monitore, das ist bei Analogen Fotos noch viel Schlimmer, da kann man richtiges “Pixelpiping” betreiben.

laugh

Viel Spaß bei der Geburtstagsfeier und…..Kopf hoch wink

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck