Skip to content

Kanada 2018: Rückflug

In aller Frühe ging es heute los, zurück zu Fraserway. Rückgabe sollte zwar offiziell erst ab 9 Uhr erfolgen, aber da es in Berichten immer wieder hieß man sollte frühzeitig da sein, vor allem wenn man zum Flughafen muss, waren wir schon gegen 8:30 Uhr da.

So kam es, dass wir gegen 9 Uhr schon alle Formalitäten erledigt hatten (alles ging problemlos und reibungslos) und noch ein wenig im Aufenthaltsraum herum saßen, bis uns ein netter Fahrer mit dem Shuttle zum Flughafen bringen konnte. Das war dann schon recht bald (wir hätten auch gut noch warten können) und so standen wir bereits um 10 Uhr am Airport, um unsere Koffer abzugeben. Nur war dies noch nicht möglich, da viel zu früh dran. normal

Also das übliche herum sitzen, Fast Food essen und am Handy herumspielen… Irgendwann konnten wir dann aber alle Formalitäten erledigen und schließlich hoben wir auch gen Westen ab.

Typisch für Nachtflug: Ich kann nicht schlafen. normal Deshalb hatte ich mir dann doch noch ein Ticket für das Premium-Entertainment von Condor gekauft, um ein paar aktuelle Filme sehen zu können. Im kostenlosen Programm gab es einfach nix Gescheites.

Gegen 11 Uhr am Folgetag (23.) landeten wir dann schließlich in Frankfurt und waren (trotz üblichem Bahnchaos) kurz nach 16 Uhr zuhause. Leider hat uns das schlechte Wetter begleitet und auf der Strecke von der Straßenbahnhaltestelle zur Wohnung hat es vermutlich soviel geregnet, wie in 3 Wochen Kanada nicht. So waren wir bis auf die Knochen nass und selbst die Klamotten im Koffer waren zum Teil nass geworden. normal

Den Rest des Tages verbrachten wir dann wie üblich damit, gleich wieder alles aufzuräumen, Dinge zu sortieren etc. Hauptsache nicht hinlegen und einzuschlafen.

Die Taktik “wach bleiben, bis wirklich Schlafenszeit ist” hat sich bisher (und auch hier wieder) bewährt. cool

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck