Skip to content

Das A-Team - Der Film (gesehen)

So, nachdem ich Anja heute zum Bahnhof gebracht hatte, habe ich dann doch endlich einmal die Gelegenheit genutzt um das A-Team zu sehen.

Entgegen meinen Befürchtungen war ich von den Darstellern nicht enttäuscht. Natürlich ist es am Anfang seltsam, nicht die gewohnten Gesichter zu sehen und speziell die Stimme von „Hannibal” war am Anfang irritierend, aber das gibt sich und der Film macht mit seiner Action und den witzigen Einlagen Laune.

In meinen Augen auf jeden Fall ein gut gemachter Film, den man sich unter Umständen sogar ein zweites mal ansehen könnte smile

ps: In der Vorstellung um 17:30 Uhr wäre geschätzt die Hälfte der Zuschauer fast an der Altersfreigabe von 12 Jahren gescheitert. Ich war wirklich sehr erstaunt. Insgesamt hat (so glaube ich) nicht mal 5% der Zuschauer das A-Team „in der guten alten Zeit” auf ARD gesehen, weil sie noch zu jung waren wink

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck