Skip to content

Datum der Ubuntu-Installation

Wieder mal eine kleine Gedankenstütze für mich…

„Anwendungen”„Zubehör”„Terminal”

Nun kann man sich mit

ls -l /var/log/installer/

die Dateiliste der Installation ausgeben lassen. Das Datum der Dateien sollte dabei dem Tag der Installation entsprechen.

Mein Ubuntu 10.04.1 läuft leider erst seit März 2010, aber Anja ihres (welches ich heute auch mal auf 10.04 gehievt habe) läuft bereits seit Dezember 2008. Nach Adam Riese war das also Version 8.10, mit Updates auf 9.04, 9.10 und jetzt eben 10.04. Problemlos wohlgemerkt!

Ich glaube ich hatte noch keine Windows-Installation, die länger als ein halbes Jahr durchgehalten hat wink von Systemupdates auf ein neueres Release ganz zu schweigen.

Trackbacks

Bernds Rappelkiste am : Ubuntu Release-Namen herausfinden

Vorschau anzeigen
In Ergänzung zum Datum der Installation habe ich heute bei ubuntuxx.de gelesen, wie man sich auch die Version der aktuell installierten Version ausgeben lassen kann. Einfach in der Konsolelsb_release -amachen und schon hat man alle nötigen Informationen.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

onli am :

Bei mir sind die Dateien in dem Ordner von 2005 wink

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck