Skip to content

USA 2011 - Teil 17: Sightseeing in Boston

Der heutige 22.05.2011 sollte ganz im Zeichen der Stadtrundfahrten stehen…

Zuerst einmal ging es mit einer der vielen Busunternehmen auf Stadtrundfahrt und danach auch gleich noch auf eine Bootstour, die im Preis mit dabei war smile

Stadtrundfahrt

Da die Bootstour (natürlich) am Hafen gestartet und geendet hat, sind wir danach gleich in das New England Aquarium. Im Inneren ist die Anlage recht interessant aufgebaut. Man läuft praktisch in einer Runde immer weiter nach oben (kennt man ja von Parkhäusern) und im Mittelbereich gibt es einen großen Wassertank, der sich über die gesamte Gebäudehöhe streckt, während an den äußeren Seiten kleine Aquarien mit verschiedenen Tierarten befinden.

Auf Bilder verzichte ich an dieser Stelle mal, denn die interessantesten Tierarten kann man sich auf der Homepage des Aquariums ansehen und außerdem ist der Großteil der Bilder eh unscharf geworden. Dunkle Räume mit sich ständig bewegenden “Zielobjekten” vertragen sich nicht besonders gut. Von der Verzerrung durch die Glasscheiben ganz zu schweigen wink

Nachdem wir dann durchs Aquarium durch waren (gute zwei Stunden darf man da rechnen), ging es noch auf große Geocaching-Tour in der Stadt. Im Nachhinein betrachtet waren wir hier extrem erfolgreich smile

Danach war es aber auch wieder gut für den Tag und wir konnten endlich (war ja schon 18:30 Uhr) ins Motel zurück.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Silvia am :

Hallo euer Beitrag über Boston hat mir Mut gemacht, denn wir werden ab den 14.01.2012 dort sein. Also Aquarium lassen wir dann mal aus

Bernd am :

Kam es so rüber, als wäre das Aquarium nicht gut? Ich fand es nämlich eigentlich recht gut gemacht und wenn man schon in der Nähe ist, kann man die 2 Stunden mal gut investieren, vor allem wenn draußen das Wetter schlecht ist smile

Ansonsten fand ich Bosten ne ganz hübsche Stadt, die sich auf jeden Fall zu erkunden lohnt.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck