Skip to content

Firefox-Addons für mehr Privatsphäre

Hier mal eine Liste der Addons die ich derzeit im Firefox verwende, um neugierige Leute fern zu halten…

  • Zuerst natürlich mal das beliebte Adblock Plus, um den gröbsten Schmutz in Form von Zählpixeln (wohl besser bekannt als „Web Bugs”) zu entfernen. Ich hatte früher immer eigene verwaltete Listen, aber inzwischen verwende ich die EasyList Germany, welche bei der ersten Einrichtung des Addons direkt ausgewählt werden kann.
  • Die Verwaltung der (nicht) erlaubten Cookies erledige ich mit CS Lite. In der Standardeinstellung sind Cookies verboten, ich entscheide dann individuell ob ich die Cookies einmalig, für die jeweilige Sitzung oder dauerhaft akzeptieren möchte.
  • Für die speziellen Flash-Cookies gibt es auch noch BetterPrivacy, welches ich allerdings bisher noch nicht getestet habe.
  • Ähnlich wie bei den Cookies gehe ich bei JavaScript vor. Hierfür verwende ich NoScript.
  • Zu guter Letzt noch die Referrer. Zur Verwaltung dieser kommt RefControl zum Einsatz. Hier werden standardmäßig keine Referrer übertragen, Ausnahme sind Domain-interne Links, diese kann der jeweilige Seitenbetreiber ruhig sehen wenn er will.

Was natürlich etwas ungünstig ist: Die individuelle Zuweisung der Erlaubnisse/Verbote dauert eine Weile und bisher ist es nicht möglich, diese zwischen verschiedenen Browsern zu synchronisieren. Ich hoffe ja, dass Mozilla Weave irgendwann in die Hufe kommt und das synchronisieren von Addons erlaubt, das würde eine Menge Arbeit sparen.

Falls jemand bessere/andere Alternativen zu den genannten Addons hat, immer her damit smile

Nachtrag: Ich habe eben festgestellt, dass NoScript seine Einstellungen in ein Lesezeichen speichern kann. Damit lässt es sich theoretisch mit anderen PCs synchronisieren. Hab es mal aktiviert, bin gespannt was morgen auf Arbeit passiert wink

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck