Skip to content

USA 2016: Fazit

Alle Artikel dieses Urlaubs finden sich in der Übersicht.

So, wir haben nun den 16. Oktober 2016. Nach knapp 4 Monaten habe ich nun also endlich alle Florida-Beiträge hier im Weblog verarbeitet. Was kann ich nun rückblickend in wenigen Sätzen zu den 3 Wochen sagen?

Am schönsten war es sicherlich auf Key West, Sanibel Island und, man mag es vielleicht nicht unbedingt glauben, im Universal Freizeitpark. cool Leider waren auch einige unschöne Fehler in der Planung dabei, hier schmerzte und schmerzt mich noch immer, dass wir nicht in den Nationalpark Dry Tortugas fahren konnte, weil wir den Ticketkauf verpennt hatten. Darauf hatten wir uns schon Wochen vorher gefreut. sad Auch einige andere Ausflüge gingen leider schief, weil die nötigen Verkehrsmittel nicht dann fahren wollten, als wir dort waren.

Was ich in den Artikeln nicht geschrieben hatte, mich aber den gesamten Urlaub und auch danach noch beklemmt hat, war ein seltsames Gefühl im Brustbereich, das immer mit so einem mulmigen Gefühl verbunden war, dass irgendwas nicht stimmt. Die Ärzte sowohl in den USA wie auch in Deutschland waren aber der Meinung, dass es sich wohl um eine Entzündung handelte. Zumindest war nichts mit dem Herz und auch alle Blutwerte waren trotz mehrfacher Überprüfung in Ordnung. Nach einigen Wochen (so 3-4 Wochen nach Ende des Urlaubs) war das dann auch endlich wieder vorbei, hat aber gerade währen des Urlaubs immer etwas die Stimmung getrübt. normal

Und ansonsten? Mai ist für Deutsche einfach nicht die richtige Zeit in Süd-Florida, viel zu warm. Thermometer zeigt zwar im Schatten immer nur so um die 28°C, aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit ist es aber gefühlt um die 38-40°C. Macht nicht viel Spaß, da draußen stundenlang herum zu laufen.

Was mir nach einigen Tagen ganz besonders aufgestoßen ist, sich aber nicht vermeiden ließ: Jeden Tag vor dem raus gehen Sonnencreme auftragen. Mit der Zeit fühlt sich alles ganz schmierig an und man fühlt sich richtig unwohl in den Klamotten. Ich war diesbezüglich wirklich froh, als der Urlaub vorbei war und ich wieder “oben ohne” herumlaufen konnte.

Ob ich wieder nach Florida kommen würde? Im Moment habe ich kein Bedürfnis danach. Zwar war es ein schöner Urlaub mit schönen Erlebnissen, aber bei weitem nicht so interessant und abwechslungsreich wie z.B. die 3 Wochen an der Westküste der USA. Wobei wir von den USA wirklich schon genug gesehen haben, von daher stehen nun erst einmal wieder andere Ländern an. Eine recht konkrete Idee gibt es für nächstes Jahr zwar schon, aber ob wir das machen, muss sich noch zeigen.

Trackbacks

Bernds Rappelkiste am : USA 2016: Übersicht

Vorschau anzeigen
Nun sind es doch schon wieder eineinhalb Wochen, seit wir aus unserem letzten Urlaub zurück sind. Es wird mal Zeit, Fotos nachzubearbeiten, auszusortieren und unsere Erlebnisse hier im Weblog zu dokumentieren. Es führte uns, wie auch schon 2011, 201

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Dee am :

Anstelle Sonnencreme gibt es ein einfaches Mittel: Lange, luftige Kleidung und ein Kappe. In Dubai hat sich das mehr als bewehrt und wir mussten uns nur einmal im Wasserpark wirklich eincremen. Fand ich sehr angenehm!

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck