Skip to content

Firefox-Plugins – aktueller Stand

Anbei mal wieder eine Liste meiner derzeit verwendeten (wichtigen) Plugins für Firefox. Die Liste ist zwar eigentlich länger, aber vieles ist nur Spielerei.

  • Adblock Plus zum entfernen von Werbung auf einer Seite
  • Adblock Plus: Element Hiding Helper ist eine Erweiterung für Adblock, mit der man bestimmte Elemente aus einer Seite verstecken kann
  • ColorZilla ist ein kleines Tool für die Statusleiste, damit man sich den Farbcode von einem Element der angezeigten Seite ausgeben lassen kann
  • CS Lite erweitert die Berechtigungen für Cookies, ähnlich wie NoScript bei JavaScript
  • Dafizilla Table2Clipboard erlaubt das komfortable exportieren von HTML-Tabellen in Excel
  • Download Statusbar zeigt die Downloads als Leiste anstatt als neues Fenster
  • Extended Statusbar erweitert die Statusleiste um weitere Informationen, z. B. wie lange das laden der Seite gedauert hat
  • Firebug dient zum analysieren von Quellcode einer Seite
  • Hidden Places versteckt URLs nach bestimmten Suchmustern aus der Auto-Vervollständigung der Adressleiste, z. B. Google oder diverse Porno-Portale laugh
  • Lazarus: Form Recovery sichert automatisch Formularfelder, damit bei einem „Zurück” oder Browserabsturz die Eingaben wiederhergestellt werden können, falls Firefox das nicht schafft (kommt ja manchmal vor)
  • NoScript erlaubt bequem das erlauben/verbieten von JavaScript auf einer Seite
  • Personal Menu versteckt die Menüleiste und schafft dadurch mehr Platz fürs Surfen
  • Stop-or-Reload Button vereint die beiden Knöpfe Stop und Neu Laden zu einem einzigen Knopf
  • text/plain markiert man eine URL, welche nicht verlinkt ist, kann man sie über die rechte Maustaste öffnen, für mich eines der wichtigsten Plugins
  • Web Developer bietet diverse Tools, wenn man an einer Seite etwas probieren/analysieren/anpassen will, z. B. das Anzeigen von div-Containern und deren Namen
  • Xmarks (formerly Foxmarks) synchronisiert automatisch meine Lesezeichen und Passwörter mit dem eigenen Server

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck