Skip to content

New York City 2014 - Grand Central Terminal, Rockefeller Center und Museum Mile

Sonntag, 11.5.

Kurz nach 9 Uhr machten wir uns auf den Weg zum Rockefeller Center, um unsere Eintrittskarten einzulösen (wir hatten ein Day-/Night-Combi-Ticket).

Das war dann allerdings nicht ganz so kurzfristig möglich wie wir gehofft hatten. Unser Eintritt wurde für 11:30 Uhr festgelegt, daher mussten wir in 2 Stunden noch einmal herkommen.

Also sahen wir uns erstmal noch ein bisschen in der Gegend um…

Danach waren wir am Grand Central Terminal, um uns da mal ein bisschen ausführlicher umzusehen als vor 3 Jahren…

Danach machten wir uns wieder auf den Weg zum Rockefeller Center, wo wir noch kurz im LEGO-Store waren…

Danach ging es dann (endlich) zum Top of the Rock. smile

An den Fotos sieht man übrigens, warum wir uns für das Rockefeller entschieden hatten und nicht (wie vor 3 Jahren) auf das Empire State Building gegangen sind: Auf der unteren Ebene hat man Glasscheiben anstelle eines Zauns und auf der oberen Ebene ist gar kein Sicht-/Fallschutz mehr im Weg. Damit ungetrübter Blick auf die Umgebung. smile

Danach fuhren wir mit der U-Bahn an das Nordende vom Central Park, um von dort aus die Museum Mile wieder in Richtung Süden zu laufen…

Nachdem wir am Metropolitan Museum of Art vorbei waren, bogen wir ab und durchquerten den Central Park in Richtung American Museum of Natural History

…und hier noch die Strecke, die wir an dem Nachmittag gelaufen waren:

Danach hüpften wir erstmal in die U-Bahn zum Hotel, um uns ein wenig auszuruhen. Am Abend ging es dann noch einmal zurück zum Rockefeller Center, da wir durch das Combi-Ticket noch ein zweites mal hoch durften und wir uns den Sonnenuntergang von dort oben ansehen wollten. smile

Wie man am zweiten Bild sieht, ging es extrem voll zu am Abend. Will man sich da einen guten Platz sichern (also da, wo man die Kamera für Langzeitbelichtung auch auflegen kann), sollte man entweder sehr früh da sein, gute Ellenbogen besitzen oder jemanden fragen, ob man mal kurz die Kamera hinlegen kann. Letzteres hatte ich gemacht, auch wenn die Mädls erstmal irritiert geguckt hatten, was ich denn jetzt will. laugh Ergebnis der Belichtungsreihe war dann das dritte Bild. smile

Danach machten wir uns, mit Umweg über den Times Square, auf den Weg zurück zum Hotel.

Trackbacks

bernd.distler.ws am : New York City 2014 - Übersicht | Bernds Rappelkiste

Vorschau anzeigen
So, es sind nun alle Artikel im Weblog vorhanden, Zeit eine kleine Artikelübersicht zu machen… Fahrt nach Frankfurt Hinflug und erster Tag Flushing Meadows und MoMA Coney Island, Prospect Park und[..]

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck