Skip to content

Tiny Tiny RSS in Version 1.4.3.1 erschienen

Vor knapp 10 Tagen kam die neue Version meines Lieblings-Feed-Readers heraus!

  • Support import and export of tt-rss settings using OPML (when using DOMDocument import path)
  • Replace confusing ENABLE_SIMPLEPIE option with DEFAULT_UPDATE_METHOD
  • Properly deal with stuck child processes in forking update daemon
  • Feed preferences: add “Subscribe in Tiny Tiny RSS” bookmarklet
  • Bugfixes
  • Add navigation to the mobile view

Während die meisten Sachen hauptsächlich zur Fehlerbehebung dienen, war der letzte Punkt für mich dann doch ein kleines Highlight. In der mobilen Ansicht gibt es nur Vor- und Zurück-Knöpfe um den nächsten ungelesenen Artikel aufzurufen. Gibt es in dem gewählten Feed keine ungelesenen Artikel mehr, springt wieder die Feed-Übersicht auf. Klappt für mich auf dem iPhone in einem ersten Test schon recht gut!

Das Update selbst ist kein Problem, man muss einfach nur alle Dateien auf den Server hochladen. Einziger kleiner Fallstrick sind vielleicht die vielen kleinen Änderungen in der config-Datei, was je nach verwendeten Einstellungen einige Anpassungen erfordert. Im Zweifelsfall hier am besten die mitgelieferte Beispielkonfiguration verwenden und die darin die entsprechenden Werte anpassen, damit man wirklich up-to-date ist.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck