Skip to content

Sonntagszeitvertreib

Gestern waren Anja und ich im Meeres-Aquarium von Zella-Mehlis. Die Anreise ging dank Navi zum Glück spielend einfach :angel:

Das Aquarium ist mit 7 Euro Eintritt für Erwachsene zwar nicht unbedingt das günstigste, aber auch nicht überteuert. Die müssen ja auch irgendwie ihre Kosten decken, daher denke ich mir nichts dabei. Ich hab mir auch eine Fotografier-Erlaubnis für 1 Euro gekauft (wahrscheinlich der erste an diesem Tag) obwohl ich mir schon im klaren war, dass wohl nicht viele Bilder was werden. Aber Versuch macht kluch oder so…

Im Nachgang waren die meisten Bilder also leider wirklich für die Tonne, bei ein paar einzelnen muss ich mal schauen, ob sich mit Bildbearbeitung noch was erreichen lässt. Bei 1600 ISO werden die Bilder halt doch sehr körnig :cwy:

Das Aquarium kann man sich aber ruhig mal anschauen, wenn man zufällig in der Nähe ist. Es ist auf jeden Fall mal einen Besuch wert.

Danach haben wir die verbleibende Zeit genutzt und waren noch beim Geocaching. Eigentlich wollten wir den Cache am gebrannten Stein finden, aber irgendwie haben wir ihn wohl übersehen. Wir hatten aber trotzdem eine schöne Aussicht und ich bin auch mal ganz oben auf den Felsen geklettert, vom wo aus man einen wirklich tollen Blick über den Thüringer Wald hatte :w00t: Bilder dazu gibt es sicher auch die Tage mal noch.

Auf dem Heimweg haben wir dann noch ein paar einfachere Caches gefunden, die man nahezu direkt mit dem Auto anfahren konnte und auch einfach zu finden waren. Für mehr hatten wir Abends keine Lust mehr, schließlich mussten wir ja auch noch was essen und danach Fußball gucken :angel:

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Helmut am :

ISO 1600? LOL… :lol:

Mach Dir nichts draus, gerade aus Anfängerfehlern lernt man am meisten. Mein lustigster (zwar kein technischer) war bis jetzt: Sandra und ich nachts nach Essen gefahren, wollten Nachtaufnahmen machen. Ich die volle Ausrüstung mitgeschleppt, alles auf der Autobahnbrücke aufgebaut – und dann gemerkt, dass ich keine CF-Karte dabei hatte! :whistle:

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck