Skip to content

Besuch im ehemaligen KZ Auschwitz-Birkenau

Am Freitag (27.3.) waren Anja und ich im ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Es war zwar nicht unbedingt der kürzeste Ausflug, da es von unserem Urlaubsort (dazu kommt nochmal gesondert was) knapp 380 km waren, aber sonst wären wir da vermutlich nie mehr hingekommen, obwohl wir es schon länger mal vor hatten.

Im Vorfeld hatten wir uns mehrere Tickets reserviert, einmal um 10 Uhr ohne Führung zum selbst umsehen und dann um 12:15 Uhr noch eine deutschsprachige Führung durch die beiden Lager Auschwitz 1 und 2. Ich denke, das hat ganz gut gepasst, da man sich vorab etwas umsehen und Eindrücke gewinnen konnte und bei der Führung dann viele interessante Informationen dazu bekam.

Nachfolgend ein paar Fotos von dem Tag. Viel mehr sind es auch gar nicht geworden.

"Besuch im ehemaligen KZ Auschwitz-Birkenau" vollständig lesen

Erfurter Hooligan-Demo auf Ostern verschoben

Die im Januar angekündigte Hooligan-Demo in Erfurt wurde nach letzten Informationen der ake abgesagt bzw. verschoben.

Stattdessen plant sie, in Wuppertal und Hamburg „Salafisten direkt die Stirn zu bieten“.

Laut Thüringer Allgemeine wurde die Demo auf Karsamstag (4. April) verschoben. Man kann nur hoffen, dass die Stadt der Veranstaltung keine Genehmigung erteilt. Die Chancen dafür stehen m. E. gar nicht schlecht, wenn man den Absatz in der TA ließt…

Dass „Gemeinsam-Stark Deutschland“ für das Osterwochenende zur Kundgebung aufruft, dürfte für die Stadtverwaltung zum Kraftakt werden. Mehrere Gegendemonstrationen sind bereits abzusehen. Zudem wird auf dem Domplatz der Altstadtfrühling gefeiert. Auch der traditionelle Ostermarsch der Friedensbewegung steht für diesen Tag im Kalender.

tweetbackcheck