Skip to content

Start der Radsaison 2008

So, nachdem ich letztens schon mein Fahrrad zur Tanke geschoben hatte um die Reifen aufzupumpen, hatte ich gestern noch eine kurze Probefahrt zur Arbeit gemacht. Heute bin ich dann das erste mal in diesem Jahr wieder mit dem Rad zur Arbeit gefahren. Mal sehen wie sich alles weiter entwickelt und hoffentlich viele schöne Tage kommen.

Zak McKracken 2 - Between Time and Space

Wer mal wieder ein gepflegtes Adventure spielen möchte, dem sei Zak McKracken 2 empfohlen. Carsten hatte ja schon darüber geschrieben.

Jetzt kommt noch die gute Nachricht für Linux-Anwender: Das Teil läuft wunderbar mit wine :smile:

Das Einzige worauf man achten muss: winecfg starten und im Register Grafik im Bereich Fenstereinstellungen alle Haken entfernen, sonst gibt es Grafikfehler.

Einziger Wermutstropfen an der Geschichte: Die Videos scheinen wohl nicht zu laufen sad Wenn also mal ein schwarzer Bildschirm kommt und vielleicht Musik läuft, kann man das Video mit ESC abbrechen.

Update: Hier gibt es im zweiten Beitrag eine Anleitung, wie man die Videos zum laufen bekommt. Hab es allerdings noch nicht selbst ausprobiert.

Tickets im Erfurter Nahverkehr per Handy

Auf puffbohne.de (die Puffbohne ist irgendwie das offizielle Maskotchen der Stadt wink ) bin ich heute über die Meldung gestolpert, dass man seit vorgestern Tickets für die EVAG per Handy kaufen kann. Finde ich ganz praktisch, da man auch das 4er-Ticket (billiger als 4 Einzelfahrten) kaufen kann, welches es an den normalen Schaltern nicht gibt.

Ich habe mich gleich mal registriert und für die SMS-Variante entschieden. In Zukunft brauche ich also nur noch eine kostenlose Nummer anrufen und bekomme umgehend mein Ticket per SMS geschickt. Endlich kein Suchen mehr nach passendem Kleingeld!

Kleiner Wermutstropfen: Die Preise im Verbund wurden im April mal wieder erhöht sad Ob das mit der Einführung des neuen Systems zu tun hat, sei mal dahin gestellt.

Zu zweit ins Kino lohnt es sich jetzt fast nicht mehr mit der S-Bahn, da das Auto nichts weniger kostet, selbst wenn man die Parkplatzgebühren mitrechnet.

Unglück bei Flugschau in Eisenach

Freitag war ich ja schon am überlegen, ob wir Samstag nicht nach Eisenach fahren wollen, um uns mal die dortige Flugschau anzusehen. Wir haben es aber dann doch gelassen und haben einen langen Spaziergang in die City gemacht. Da kann man wohl von Glück reden, denn Abends musste ich dann bei der Süddeutschen Zeitung folgendes lesen

Bei einer Flugschau nahe Eisenach ist ein Kleinflugzeug über die Startbahn hinaus in eine Zuschauergruppe geschossen. Ein Mensch starb, mehrere weitere wurden verletzt.

Wer mehr wissen möchte, findet hier den kompletten Artikel.

tweetbackcheck