Skip to content

Magdeburg

Nachdem wir an diesem Tag bereits kurz in Bernburg waren, kamen wir auf dem Weg an die Ostsee nun an unserer ersten Zwischenstation an. Magdeburg kannte ich bisher nur beruflich von Auftraggebern, war aber nie hier. Das wurde nun also mal geändert.

Übernachtet hatten wir im Motel One, welches sehr zentral direkt neben dem Magdeburger Dom liegt. Das Hotel liegt wie gesagt sehr gut, Mitarbeiter sind sehr sehr freundlich und hilfsbereit und die Zimmer sind sehr sauber. Ein bisschen negativen Eindruck macht der zu kleine Frühstücksraum, als ich Morgens dort war, hätte ich fast keinen Platz bekommen. Zu zweit (Anja wollte nicht frühstücken) hätten wir erst einmal warten müssen, so konnte ich mich an einen anderen Tisch dazu setzen.

Nachdem wir also unser Zimmer bezogen hatten, liefen wir ein wenig am Elbufer entlang, an dem neben dem Dom noch diverse andere Kirchen stehen.

Auf dem Rückweg liefen wir auch noch ein wenig durch die Innenstadt, wo es neben einer Kirmes auch das ein oder andere interessante Objekt zu sehen gab.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck