Skip to content

Irland 2015: die Umgebung von Killarney

Nach dem sehr guten Frühstück machten wir uns auf den Weg, unsere heutigen Tagesziele abzuarbeiten. Zum Erstauen unserer Hosts wollten wir aber nicht den Ring fahren, sondern die sonstigen Sehenswürdigkeiten rund um den Ort anschauen. cool

Zuerst fuhren wir daher erstmal zu Muckross Abbey, einer Kirchenruine im Süden von Killarney im Nationalpark gelegen.

Eine schöne Anlage mit vielen Winkeln und Gängen, ein Besuch lohnt sich!

Danach ging es weiter zum Muckross House, einer riesigen Gartenanlage nahe der Abbey. Wer möchte kann zu Fuß gehen, aber die Parkplätze am Haus kosten nichts, man kann also getrost mit dem Auto hin. wink Der Zutritt zum Park ist ebenfalls kostenlos, nur die Führung durch das Haus muss bezahlt werden. cool Da man aber auch von außen genug sah, haben wir keine Führung gemacht, ich glaube unsere Hosts hatten es auch nicht als wirklich dringend in Erinnerung.

Gleich neben der Parkanlage gibt es auch noch eine Art Freilichtmuseum (Muckross Traditional Farms) mit alten Bauernhöfen. In einigen der Häuser sitzen sogar noch Menschen und backen Brot über offenem Feuer. Sehenswerte Sache, es muss hier allerdings Eintritt bezahlt werden. Auch sollte man die Öffnungszeiten beachten, der Bereich wird erst am Nachmittag geöffnet, man sollte also nicht zu früh rein wollen (so wie wir… wink )

Nachdem wir uns auf dem Gelände ausreichend umgesehen hatten, machten wir uns auf zur nächsten Station, dem Ross Castle

Der nächste Ort, der Killarney Golf & Fishing Club, war ein Tipp unserer Hosts. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf den See und auch eine angenehme Ruhe, ab von den großen Touristen-Spots. Ein Abstecher hierher lohnt sich. cool

Danach waren wir noch geocaching-bedingt an einem Aussichtspunkt in der Nähe (Lage bei osm.org). Keine Ahnung wieso der bisher nicht in OSM war, jetzt ist er es jedenfalls. wink Gleich daneben gibt es auch noch einen kleinen Friedhof mit einem alten Gebäude und einen Rundturm, das Parkavonear Castle.

Damit war dann der Tag auch schon wieder vorbei und wir machten uns auf den Rückweg zur Unterkunft, wo wir Pläne für den nächsten Tag schmiedeten.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck