Skip to content

kleine Ladezeitoptimierungen (hoffentlich)

Ich habe mal ein paar kleine Änderungen vorgenommen, die vielleicht der eine oder die andere sinnvoll findet…

  • Das Event-Plugin jQuery habe ich mal deaktiviert. Ich weiß gar nicht genau, wozu ich das bisher überhaupt laufen hatte, aber das externe Laden von der Google-Seite störte mich.
  • Im Plugin serendipity_event_lightbox habe ich die Einstellungen dahingehend geändert, dass das Script nur noch geladen wird, wenn Bilder auf der Seite sind, die eine Lightbox wollen. Es gibt dazu zwar einen Warnhinweis im Plugin, aber ich hoffe mal das es funktioniert. In meinen getesteten Bilder klappte es jedenfalls.
  • Das Hintergrundbild des Headers ist entfernt. Ich habe es bisher eh nicht gesehen, da alles mit banner im Namen von Adblock entfernt wird wink
  • Auf der Startseite sind nur noch 5 statt 10 Artikel zu lesen. Ich schreibe eh nicht so viel, als das man da etwas verpassen könnte. Im Feed sind natürlich weiterhin die letzten 10 Artikel verfügbar.
  • Das Seitenleisten-Plugin serendipity_superuser_plugin ist wieder weg. Der gemeine Besucher kann mit dem Link zum Admin-Interface eh nichts anfangen.
  • Das Plugin serendipity_event_mobile_output ist wieder deaktiviert. Für Benutzer ohne iPhone sieht das Design hässlich aus und hat eh nur der Manu per Mobiltelefon hier gelesen. Der soll gefälligst auch den Feed abonnieren wink

Ja ich weiß, es sind nur Kleinigkeiten und es wird sie wohl auch niemand wirklich bemerken/vermissen, aber an irgendwas muss ich doch basteln laugh

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck