Skip to content

Facebook nervt

Gerade Mittagspause, da will ich einfach nur in meinem Facebook-Profil mal schnell eine andere E-Mail-Adresse eintragen, springt mir folgende Meldung entgegen…

Bitte gib eine gültige Email-Adresse ein.

Erstmal dachte ich, die prüfen irgendwie ob die Adresse existiert (ja, tut sie), aber nach etwas suchen, war die Lösung noch viel erstaunlicher…

Leider werden E-Mail-Adressen mit allgemeinem Präfix (z. B. info@, webmaster@ usw.) nicht unterstützt. Du musst eine persönliche E-Mail-Adresse ohne diese Art von Präfix verwenden. Da E-Mail-Adressen dieser Art normalerweise von Unternehmen und Organisationen verwendet werden, erlauben wir deren Gebrauch nicht für persönliche Facebook-Konten. Ausnahmen von dieser Regel sind nicht gestattet.

aus der Facebook-Hilfe

Ich kann dazu ergänzen mail@ geht auch nicht. :sick:

Wie schlecht ist das denn bitte?

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Manu am :

Das ist totaler Unsinn. Deswegen geht meine normale private Adresse dort auch nicht. Nicht mal als zusätzliche E-Mail-Adresse in meinem Profil. :pinch:

Dennis am :

das scheint mir dann aber nicht immer so gewesen zu sein. ich nutze auch ne mailaddy mit info@

Frank am :

Wär mir mit meinen GMX-Adressen nie aufgefallen. Aber bei der info (at) ihredomain.de bei meiner Frau dann doch. Zum Glück konnte ich noch eine uralte T-Online-Adresse von ihr ausbuddeln, damit ging es dann…

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck