Skip to content

Donuts

Nachdem Nadine auch immer von ihren Backkünsten berichtet, will ich hier mal nicht nachstehen. Zugegeben, wir (Anja und ich) hatten Hilfe von einer Backmischung (Kathi Donuts), aber der gute Wille zählt smile

Das ausstechen der Kringel ging ganz gut, auch wenn es im Moment nicht nach einem Donut aussieht, eher nach Weihnachtsplätzchen…

Donuts nach dem ausstechen

Danach konnten wir das Backen in der Röhre bewundern…

Donuts beim backen

Dann war die Glasur dran. Allerdings hatten Anja und ihre Mutti bedenken, dass die beiliegende Schokolade nicht ausreichen würde, deshalb griffen wir auf die gute alte Blockschokolade zurück wink

Donuts nach dem glasieren

Zu guter Letzt noch ein Musterexemplar, welches es vom Aussehen her definitiv mit den Bildern auf der Verpackung aufnehmen kann smile

fertiger Donut

Geschmackstest: Man konnte die Teile essen, allerdings waren sie nicht so locker und fluffig wie vom Bäcker. Wir waren der Meinung, dass es am Backofen liegt und man sie vielleicht besser frittieren sollte. Anjas Mutti meinte, dass sie zu kurz in der Röhre waren. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen…

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

silly am :

na wie waren sie denn nun???? ich liebe donuts aber nicht die die schmecken wie so mürbegebäck. sondern die leckeren, die schmecken wie in america, so fluffig und jamjam…..

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck