Skip to content

Mozilla Firefox-Erweiterungen

Für den besten Browser der Welt, den Mozilla Firefox (Link zur deutschen Seite), habe ich hier mal derzeit verwendeten Plugins aufgelistet inkl. einer kurzen Beschreibung smile

  • AdBlock Plus entfernt störende Werbung aus Internet-Seiten, damit z.B. Banner gar nicht erst herunter geladen werden. Die Filter für bestimmte Bilder kann man einfach über die rechte Maustaste anlegen oder auch mit RegExp kompliziertere Dinge basteln.
  • Download Manager Tweak verändert das verhalten des integrierten Download-Managers, damit sich dieser z.B. in einem Tab oder der Seitenleiste öffnet anstatt als neues Fenster.
  • Mit dem Enhanced History Manager wird im Verlauf auch die Uhrzeit angezeigt, zu der man eine Seite besuchte. Außerdem bietet es mehr Filter- und Sortiermöglichkeiten als der Standard.
  • Fasterfox optimiert angeblich die Geschwindigkeit beim Programmstart und beim surfen im Internet. Ob es wirklich etwas bringt, muss jeder für sich selbst entscheiden.
  • FormFox zeigt bei den typischen “Senden”-Knöpfen von Formularen in einem Tooltip an, wohin die Daten gesendet werden.
  • Foxmarks speichert die eigenen Lesezeichen auf einem Server im Internet. Wenn man keinen eigenen FTP-Speicherplatz hat, kann man sich auch bei Foxmarks einen Account registrieren lassen, den eigenen Webspace finde ich aber besser.
  • Mit Highlight Focus werden Formularfelder die gerade ausgewählt sind, farblich hervorgehoben, dadurch fällt das Erkennen leichter als mit dem kleinen blinkenden Cursor.
  • Der Keyword Manager verwaltet alle Schlüsselwörter, die man vielleicht irgendwelchen Lesezeichen zugeordnet hat, z.B. für eine schnelle Suche bei Google oder Wikipedia.
  • LayerBlock entfernt lästige Werbung, die sich mit Adblock teilweise nicht entfernen lässt.
  • NoScript deaktiviert grundsätzlich JavaScript, über ein kleines Menü kann man dann bestimmte Seiten temporär oder auf Dauer erlauben. Oft praktisch um nervende aufpoppende Fenster zu verhindern oder die Größenänderung des Browsers, wenn man es für die Seite nicht möchte.
  • Mit Personal Menu kann man störende oder unnötige Menüeinträge verstecken, damit der Browser übersichtlich bleibt/wird.
  • Plain Text Links erkennt Links, die nur als Text auf einer Seite sind, und öffnet diese per rechtem Mausklick in einem neuen Fenster/Tab.
  • Dank Resizable Form Fields kann man die Größe von Formularfeldern beliebig verändern, falls man mehr Platz zum schreiben braucht.
  • Stop-Or-Reload-Button vereinigt den “Stopp”- und “Neu Laden”-Knopf zu einer einzigen Schaltfläche mit wechselnder Funktion.
  • Text Complete bietet eine Vorlagen-Funktion für Formularfelder. Man kann sich z.B. eine Vorlage Names “mfg” anlegen mit dem Inhalt “Mit freundlichen Grüßen”. Im Textfeld muss man dann nur noch mfg gefolgt von einem Hotkey eingeben und schon erscheint der volle Text im Feld.
  • URL-Link öffnet einen markierten Text als Adresse in einem neuen Fenster, wobei man den Pre- und Suffix in einem Menü auswählen kann. Markiert man also in einem Text z.B. “mozilla”, kann man über die rechte Maustaste die Adresse “www.mozilla.com” aufrufen lassen.

Bin ja mal gespannt ob ihr auch was Nettes habt oder mir noch was empfehlen könnt :smile:

Trackbacks

Bernds Rappelkiste am : Firefox-Plugins - aktueller Stand

Vorschau anzeigen
Nachdem ich lange nichts mehr dazu geschrieben hatte, hier mal wieder eine kleine Auflistung der Erweiterungen, die ich im Mozilla Firefox aktiviert habe. Adblock Plus: entfernt Werbung Adblock Plus: Element Hiding Helper: Erweiterung für Adblock Plus,

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Helmut am :

“Download Manager Tweak” ist ziemlich geil! :smile:

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck