Skip to content

Argumentationsgenie

Im Mai geht es ja für die Bauingenieure des 8ten Semesters auf eine einwöchige Exkursion irgendwohin. Das Ziel hängt eigentlich nur vom Geld ab…soweit so gut schlecht.

Bisher standen immer nur Bodensee (billig) und/oder Griechenland (teuer) zur Auswahl. Keines von beiden war aber meiner Meinung nach wirklich interessant. Deshalb hab ich mich mal umgesehen, wo andere FHs so hingefahren sind und wir kamen noch auf Rom und Barcelona.

Heute also am Beginn der Vorlesung dem Professor die Vorschläge unterbreitet, immerhin könnte man zu beiden Städten relativ günstig mit dem Bus fahren und schöne Städte sind es noch dazu.

Argumente gegen Rom: Ich fahre doch nicht mit 50 Leuten, die kein Italienisch können, nach Rom. Da zahlen Sie an jeder Ecke das doppelte wie die Einheimischen.

Vielleicht noch irgendwo logisch und man könnte es als Argument gelten lassen…aber als nächstes kam folgender Kommentar zu Barcelona: Halb Barcelona ist schwul, da fahr ich nicht hin.

Das Ende vom Lied ist, dass man zwar Vorschläge machen darf, diese aber ins Lächerliche gezogen und ignoriert werden, weil der verantwortliche Professor ganz einfach nicht in die Städte will.

Zumindest ist das meine Sichtweise zu dem Thema. Vielleicht gibt es auch noch andere Gründe, die mir als normal sterblichem Studenten verborgen bleiben…aber ganz blöd bin ich doch auch nicht sad

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

silly am :

na, da kann man doch mal ganz vernünftig diskutieren in der runde…großartig!

Bernd am :

Ja, das macht Freude, das macht Spaß.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck