Skip to content

Firefox-Plugins - aktueller Stand

Nachdem ich lange nichts mehr dazu geschrieben hatte, hier mal wieder eine kleine Auflistung der Erweiterungen, die ich im Mozilla Firefox aktiviert habe.

  • Adblock Plus: entfernt Werbung
  • Adblock Plus: Element Hiding Helper: Erweiterung für Adblock Plus, um bestimmte Elemente einer Seite auszublenden
  • CheckBoxMate: damit lassen sich mehrere Auswahlfelder in Formularen gleichzeitig markieren
  • Close Tab by Double Click: tut das was es sagt, Tabs per Doppelklick schließen
  • Deutsches Wörterbuch: Rechtschreibprüfung in Formularfeldern
  • Download Statusbar: verbannt den Download-Manager in eine Leiste
  • Edit Middle 2: verbessert das Verhalten der Adressleiste in Firefox 3, wenn man etwas ändert
  • Exif Viewer: zeigt die EXIF-Dateien eiens Bildes direkt an, ohne das man ein extra Bildbearbeitungsprogramm benötigt
  • Extended Statusbar: zeigt Informationen zu übertragener Datenmenge, Übertragungsgeschwindigkeit etc in der Statusleiste an
  • Firebug: für Webdesign hilfreich, da man Code bearbeiten kann, die Ladezeit der einzelnen Seiten/Skripte analysiert wird usw. usf.
  • Foxmarks Bookmark Synchronizer: synchronisiert die Lesezeichen von verschiedenen Rechnern auf einem gemeinsamen Server
  • Hidden Places: schließt bestimmte Suchbegriffe/Seiten aus der Adressvervollständigung aus
  • Image Zoom: über die rechte Maustaste Bilder in Seiten vergrößern
  • NoScript: verbietet JavaScript auf allen Seiten, bis ich es für einzelne Seiten erlaube
  • PDF Download: beim Links zu PDF-Dateien kann man auswählen, ob man die Datei direkt öffnen oder nur herunterladen will
  • Personal Menu: versteckt die Menüleiste, spart auf kleinen Bildschirmen Platz
  • Stylish: damit lässt sich das Layout einer Seite lokal bearbeiten und verändern, auf userstyles.org gibt es jede Menge Vorlagen
  • text/plain: unverlinkte Adressen lassen sich über einen Rechtsklick in einem neuen Fenster/Tab öffnen, für mich unverzichtbar
  • Web Developer: hilft bei der Analyse von Internet-Seiten, wenn man z. B. mit Stylish etwas anpassen will

So, das war es erstmal wieder. Falls jemand noch andere interessante Plugins kennt oder Alternativen zu den genannten, immer her damit smile

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Matzle am :

Für mich unverzichtbar ist Secure Login. Damit kann man sicherer mit gespeicherten Logindaten umgehen, weil beim Mouse-over über das Symbol neben der Adresszeile die Loginfelder gelb umrahmt werden. Außerdem kann man so ganz einfach auch mehrere Logindaten für das gleiche System verwalten.
Ansonsten kommen immer mal wieder Erweiterungen hinzu und verschwinden wieder, aber eine Grundausrüstung von Adblock Plus mit Filterset.G Updater und Element Hiding Helper, Foxmarks, NoScript und Secure Login ist immer drauf.

Bernd am :

Ich hatte Secure Login auch mal installiert, hab aber den Sinn irgendwie nicht verstanden :whistle:

Matzle am :

Mh, ich habe mich einfach dran gewöhnt, oben auf den Schlüssel zu klicken, wenn ich mich irgendwo einloggen möchte. Gibt wahrscheinlich auch andere Wege, wie das vielleicht auch mit hauseigenen Mitteln geht, aber die Gewöhnung ist so ein fieses Dingen smile.
Ich bin, glaube ich, in meiner kurzen MySpace-Phase drauf gestoßen. Ich hatte gelesen, daß manche User in ihre Profil-Seite unsichtbare Login-Felder eingebaut haben. Firefox hat diese brav ausgefüllt, denn die Domain war ja myspace.com, und dafür existierten ja Logindaten. Und schon gingen diese Daten an Leute, die die eigentlich nicht zu sehen bekommen sollten.
Mit Secure Login werden solche Felder nur ausgefüllt, wenn ich das auch möchte.
Ich habe aber mal eine Frage, weil das gerade bei mir angefallen ist: Ich habe das Gefühl, daß sich die RSS-Abos, die ich in Ordnern in der Lesezeichenleiste habe, nicht mehr von alleine aktualisieren. Deshalb habe ich jetzt mal Sage installiert, um Alternativen für das RSS-Lesen zu finden. Irgendjemand Erfahrungen zu?

Bernd am :

Das mit den versteckten Login-Feldern ist natürlich ein Argument. Vielleicht sollte ich mich nochmal damit beschäftigen :ninja:

Zu Sage kann ich dir leider nichts weiter sagen, da ich ja wie schon ein paar mal erwähnt Tiny Tiny RSS verwende :angel:

KLaus am :

Hy Bernd,
auch ich erstelle mir regelmäßig eine Liste meiner gerade genutzen AddOns, siehe z.B. hier.

Da du aber explizit danach fragst, welche Plugins noch interessant sind:
CS-Lite – Was NoScript für Javascript, ist CS-Lite für Cookies!

Grüße aus den Norden,
Klaus

Bernd am :

Ja, für Cookies hatte ich auch schon diverse Plugins installiert, aber irgendwie war ich mit keinem richtig zufrieden. Ich werde mir das CS-Lite mal ansehen. Dank für den Link!

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck