Skip to content

Atom-Feed deaktiviert

Ich musste leider feststellen, dass der Atom-Feed von Serendipity fehlerhaft erstellt wird, wenn HTML-Entities im Beitrag vorkommen. Bei manchen Feed-Readern kann es nun leider vorkommen, dass der Feed dann gar nicht geladen wird und nur eine Fehlermeldung zurück kommt.

Ich habe daher den Atom-Feed wieder von der Seite entfernt und den Link zum RSS2.0 aktiviert, dieser wird korrekt erstellt.

Wer den Atom-Feed abonniert hat, möge doch bitte in seinem eigenen Interesse die Adresse auf den anderen Feed ändern, der Link ist auf der Seite rechts oben zu finden.

Tut mir Leid für die Umstände, aber ich wusste bis heute auch nicht von dem Problem sad

Trackbacks

Bernds Rappelkiste am : weitere interne Anpassungen

Vorschau anzeigen
Ich habe die Beiträge von hier und hier mal kombiniert, um die alten Feed- URL s aus Wordpress sowie den Serendipity-Atom-Feed auf den aktuellen RSS -Feed umzuleiten. Vielleicht hat ja jemand der alten Abonnenten die Links noch im Feed-Reader und wundert

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck