Skip to content

Pumpen

Die ganze Woche war an sich recht ereignislos. Das Einzige, was ich positiv anmerken könnte ist die Tatsache, dass ich Sonntag, Dienstag und heute in der Mukki-Bude war smile \n\nMal sehen wie lang ich diesesmal durchhalte :-/

dummes D-Link

Bin seit gestern wieder mal bei meiner Freundin, die is jetz aber gerade in der Küche und macht Salat wink

Aber ich war natürlich auch fleisig und hab ihren und den PC ihres Papas wieder Internet-fähig gemacht. So ne D-Link-Netzwerkkarte kann ganz schön nerven…von den Freenet-DSL-Zugangsdaten ganz zu schweigen. sad

Wer kommt bitteschön auf die Idee, bei der Anmeldung einen Brief zu schicken auf dem 3 Passwörter und 2 Benutzernamen sind, die man dann auf eine total verrückte Weise zusammenstellen muss, um dann endlich die Zugangsdaten für DSL zu haben? :-\

die schlechten Seiten der Arbeit

Inzwischen sind fast 3 Wochen meines Praktikums vorbei. Heute waren wir morgens mal wieder beim vermessen/abstecken eines Wassergrabens, dummerweise kam ein bisschen Wasser von oben wink War zum Glück aber nicht viel. \n\nMorgen nochmal ein Tag und dann geht es für ne Woche zum Bagger- und Kranfahren. Da darf ich mal wieder im Sand spielen laugh

Linux

Am heutigen Dienstag Abend habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein bisschen mehr mit Linux zu machen. Da mir bisher Ubuntu recht gut gefallen hat, hab ich heute mal die neueste Beta-Version von Kubuntu installiert.
Fazit bisher:
- Installation ging schnell und sauber
- WinXP wurde in GRUB aufgenommen
- Internet über LAN hat sofort nach Installation funktioniert
- WLAN ging nach einigem probieren, hatte zum Glück meine Einstellungen augeschrieben wink
– Zugriff auf Server per XVNCViewer klappte sofort und sehr schnell smile \n\nTodo: Laufwerke auf Server mounten und Musik hören wink

Warum heißt der Beschleunigungsstreifen Beschleunigungsstreifen?

Auf meinen Weg von daheim nach Regensburg musste ich heute feststellen, dass vielen Leuten anscheinend die Bedeutung eines Beschleunigungsstreifens auf der Autobahnauffahrt nicht ganz klar ist. \n\nDer größte Teil der Fahrer(innen) kam nämlich aus unerfindlichen Gründen durch die Auffahrtskurve (in welcher man normalerweise so um die 50-60 km/h hat) und wechselte mehr oder weniger (manche beschleunigten zumindest noch auf ca. 80) sofort auf die rechte Autobahnspur. Sehr zur Freude der Auto- und LKW-Fahrer, welche von hinten mit 90-130 km/h angefahren kamen sad

tweetbackcheck