Skip to content

Virtuell-Desktop-Handling unter Gnome

Gnome bietet ja standardmäßig mehrere Flächen zum Arbeiten an, auch Arbeitsflächen genannt wink Allerdings war es immer lästig, per Tastatur oder das Tray-Symbol auf die andere Fläche zu wechseln. Letztes Wochenende sah ich dann bei nem Bekannten, dass der einfach die Maus an den Rand schiebt und dann auf den anderen Desktop kommt. Deshalb hab ich mal wieder im Forum von ubuntuusers.de nachgefragt und hab den Tip bekommen, dass [url=http://gnomefiles.org/app.php?soft_id=214]brightside diese Funktion in Gnome einbindet. Also nix wie los installiert und jetzt kann ich ganz einfach wechseln smile Klappt übrigens auch, wenn man Fenster verschieben will!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck