Skip to content

der Heimwerker-King und die Startschwierigkeiten

Am Wochenende bin ich mal wieder zu meiner Anja gefahren, weil ich unbedingt ihr Zimmer streichen sollte. Tja, so sind sie die Frauen…für’s arbeiten is man ihnen gerade gut genug wink

Freitag hatte ich erstmal ein kleines Problem Namens Stau. Genauer gesagt waren es 3 Probleme :-/

Die Ursache für den ersten Stau konnte ich nicht feststellen, vermutlich aber irgend ein Unfall weiter vorne. Jedenfalls war der schon weg als ich wieder frei fahren konnte (mit ca. 1 Stunde Verspätung) sad

Die Ursache für den zweiten Stau konnte ich zum Glück in ein paar Bildern festhalten.

Da ich im Stau eh nix zu tun hatte, hab ich halt gleich noch ein paar Fotos von der Umgebung gemacht wink

Kaum, dass ich dann den zweiten Stau (den mit dem LKW) hinter mir hatte, kam ich auf der A4 gleich wieder in den nächsten, welcher vom Autobahnkreuz bis Jena reichte sad Bilder hab ich da keine gemacht, der Grund für den Stau war aber mal wieder ein Unfall in einer Baustelle.

Inzwischen war ich dann auch schon 3 Stunden in Verzug und kam somit nach einer Fahrtdauer von 6, anstatt 3 Stunden, bei Anja an :-/

Samstag waren wir dann mal bei Ikea, weil Anja gerne nen neuen Schreibtischstuhl, ein Schuhregal und nen Spiegel wollte. Ich weiss nicht, was da los war, aber scheinbar war jeder Parkplatz belegt als Anja gefahren ist. Kaum das ich am Steuer saß, is direkt vor uns ein Auto rausgefahren ohne das ich überhaupt nen Meter gefahren wäre wink

Im Ikea selbst ging es auch zu wie Hölle, man könnte meinen, die Erfurter haben noch nie im Leben ein Möbelhaus gesehen…
Naja, wie auch immer. Anja bekam ihren Spiegel und ich hab mir ein kleines Beistelltischchen für meine Kaffeemaschine gekauft und ein kleines Hängeregal für meinen Wandschrank, weil der keine vernünftigen Ablagefächer hatte.

/>[img]http://www.bernd-distler.net/bilder/ikea_tischchen.jpg[/img]

Sonntag war diesesmal, wie schon oben geschrieben, kein Sonntag, sondern ein Arbeitstag. Samstag Abend hatten wir noch bisschen Schlafzimmer ausgeräumt, damit wir Sonntags frühzeitig mit dem Streichen anfangen konnten. Damit waren wir dann glaub ich auch so gegen 3 Uhr (diverse Kaffee- und Mittagspausen eingerechnet) fertig smile
So langsam werd ich noch zum Profi-Maler…wenn da nicht die Farbe, Rollen und Pinsel wären wink
[img]http://www.bernd-distler.net/bilder/streichen_werkzeug.jpg[/img]
[img]http://www.bernd-distler.net/bilder/streichen_ecke.jpg[/img]

Montag war zum Glück in Thüringen Feiertag und deshalb Ruhetag an dem ich endlich mal nicht arbeiten musste wink
Abends haben wir uns dann das geniale Programm von RTL2 reingezogen. Der Quotenhit war diesesmal Die Superfrauchen. Hätte nie gedacht, dass die Sendung irgendwie lustig sein könnte, aber der eine Beitrag war der absolute Abschuss :ja:
Im Grunde ging es nur darum, dass so eine Thöle der Chef im Haus is, sich immer zwischen sein Frauchen und deren Milchbubi Sohn drängt.
Klingt an sich ja echt schlimm, gefährlich, brutal und was weiss ich noch alles…wüsste man nicht, dass der Killer-Hund nur knappe 15-20cm lang ist und das Gebiss eines Hamsters hat. Hätte sich Sohnemann mal richtig auf den Hund drauf gesetzt, wäre das Problem erledigt gewesen. Aber nein, statt dessen ruft man natürlich bei RTL2 an, damit sie einem aus seiner Not retten laugh
Hier mal noch ein paar Bilder von dem Monster wink
[img]http://www.bernd-distler.net/bilder/killerhund_koenig.jpg[/img]
[img]http://www.bernd-distler.net/bilder/killerhund_gross.jpg[/img]
Hier dann noch schnell das Opfer laugh
[img]http://www.bernd-distler.net/bilder/killerhund_opfer.jpg[/img]
…und zu guter Letzt ein Angriff des Tieres :ja:
[img]http://www.bernd-distler.net/bilder/killerhund_angriff.jpg[/img]

So, das soll es gewesen sein für das Wochenende. Bin heute dann wieder in Regensburg angekommen, hab Möbel aufgebaut und ewig Fotos zurechtgemacht für diesen Beitrag wink

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Textile-Formatierung erlaubt
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Bewirb einen Deiner letzten Artikel
Dieses Blog erlaubt Dir mit Deinem Kommentar einen Deiner letzten Artikel zu bewerben. Bitte gib Deine Blog URL als Homepage ein, dann wird eine Auswahl erscheinen, in der Du einen Artikel auswählen kannst. (Javascript erforderlich)
Formular-Optionen
tweetbackcheck